Zum Hauptinhalt springen

Projekt

Studierenden-Erfolg erhöhen

 

Hochschulentwicklung ist ein breites Feld, das neben organisationalen und strukturellen Aspekten, auch didaktische Fragestellungen beinhaltet. Im Rahmen des Projekts "Studierenden-Erfolg erhöhen" sind Themen rund um Hochschulentwicklung zentral. Ziel war und ist es, Strukturen und Prozesse an der Hochschule Kaiserslautern zu analysieren und zu optimieren und so die spezifische Entwicklung der Hochschule Kaiserslautern fördern. 

Hochschulentwicklung wird im Projekt bisher betrieben, indem

  • stetig an den Verfahren der Reakkreditierung in Kooperation mit der Stabsstelle für Qualität in Studium und Lehre gearbeitet wird, zum Beispiel in Form von Erprobungen neuer Befragungungs- oder Reportingkonzepte.
  • passgenaue Untersuchungen für Studiengänge und Fachbereiche im Rahmen des Projektes angeboten werden. Ursache hierfür ist der Bedarf der Fachbereiche und Studiengänge nach der Beantwortung individueller Forschungsfragen im Zuge der Studiengangsentwicklung.
  • Konzepte und Maßnahmen gefördert werden, die auf die Erhöhung der Studierbarkeit abzielen, insbesondere mit Blick auf die Förderung qualitativ hochwertiger Lehre an der Hochschule Kaiserslautern.
  • Strukturen entwickelt und Untersuchungen durchgeführt werden, die bereits Studieninteressierte im Blick haben und darauf abzielen die Passung zwischen Studierenden und Studienangeboten zu erhöhen und somit Studienabbrüche zu vermeiden.