Studiengang

Systems Engineering for MEMS or Biomedical Micro Engineering

Master Systems Engineering

Disclaimer: Dieser Master-Studiengang ist noch im laufenden Akkreditierungsverfahren. Es können noch Änderungen in den formalen Details auftreten – Das grundlegende Konzept und die hochgradige Individualisierbarkeit wird sich aber nicht ändern! Der Studiengang wird zum Sommersemester 2023 starten, die Anmeldeseiten und notwendigen Informationen rechtzeitig bereitgestellt. Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wenn Sie Fragen haben.

Micro Electro Mechanical Systems (MEMS); Mikrosystemtechnik; Mikrochips; Mikromechanik; Halbleiter; Internet of Things; Industrie 4.0; Smart Home; Mobilität; Drohnen; Beamer; Smartphones; Digital Engineering;  Biomedizintechnik; Life Sciences; Lab on Chip; Biosensors; Reinraum; AVT; Packaging; Test; Fab; Foundry; Qualitätsmanagement; Projektmanagement; Simultaneous Engineering; …

Dies ist nur ein kleiner Auszug von Begriffen in Zusammenhang mit unserem Masterstudiengang. Dieser richtet sich an alle Ingenieure und Naturwissenschaftler, die etwas unter den Begriffen verstehen oder sie verstehen wollen und sich auf diese Zukunft intensiver vorbereiten wollen. Zu dieser Gruppe gehören die Absolventen „unserer“ internen Bachelorstudiengänge MNE, BME und ALS sowie inhaltlich ähnliche ingenieurwissenschaftliche Studiengänge – sehr gerne auch von anderen Hochschulen. Fragen Sie uns gerne, ob Sie für unseren Master geeignet sind.

Unser Master ist anders – Bei uns wird der Verlauf nicht vorgegeben, sondern Sie wählen aus Modulen und stellen somit Ihren individuellen Studiengang zusammen. 90 ECTS sind in Summe zu erreichen, 85 davon können Sie selbst beeinflussen, lediglich 5 sind vorgegeben. Es gibt 2 mögliche Schwerpunkte, die sich automatisch aus der Wahl der Module / Themen ergeben. Der Abschluss kann anwendungsorientiert oder forschungsorientiert erfolgen. Weitere Details finden Sie im Reiter Struktur und Module.