Studiengang

Information Management, Master

Ein Sprungbrett für Ihre Karriere

Der Master-Studiengang Information Management (M.Sc.) bietet Ihnen eine an Wissenschaft und Praxis orientierte Ausbildung, die den Zugang zu Führungspositionen im Informationsmanagement von Wirtschaft und Verwaltung eröffnet. Die Themenbereiche des Master umfassen die Rolle der Information für die nachhaltige Wertschöpfung eines Unternehmens und der sicheren und nachhaltigen Informationsverarbeitung und -speicherung, um Sie auf das Berufsfeld von Business- und IT-Managern als Schnittstelle zwischen betriebswirtschaftlichem Management und Informatik vorzubereiten.

Der Studiengang kann sowohl auf den Bachelor in Wirtschaftsinformatik aufbauen, kann aber auch mit einem gänzlich fachfremden Bachelorstudiengang als "Quereinstieg" gewählt werden. Der Studiengang ermöglicht es Ihnen somit, sich in die Welt der IT und Betriebswirtschaft zu begeben, auch wenn Sie damit bisher noch nichts zu tun hatten. Über Auflagenfächer wird es Ihnen ermöglicht in den Bereichen, in denen Ihnen noch Grundlagen fehlen, diese nachzuholen. 

Je nachdem, ob Sie sich eher im Managementbereich oder im technischen IT-Bereich sehen, können Sie den Schwerpunkt IT-Manager oder IT-Ingenieur wählen. Der Schwerpunkt IT-Manager empfiehlt sich, wenn Sie später beispielsweise als IT-Consultant, Business-Analyst oder IT-Manager durchstarten wollen. Der Schwerpunkt IT-Engineer hat einen technischeren Fokus und empfiehlt sich, wenn Sie näher dran an der Softwareentwicklung selbst sein wollen: beispielsweise als Software-Architekt oder -Entwickler oder im Bereich des Requirement Engineerings. In beiden Schwerpunkten erlernen Sie Wissen und Fähigkeiten, die es Ihnen ermöglichen sowohl mit Betriebswirtschaftlern als auch Informatikern auf Augenhöhe zu diskutieren. So können Sie nach Ihrem Studium unter anderem Funktionen und Positionen auf der Schnittstelle zwischen den Bereichen BWL und IT übernehmen – der Schnittstelle, die im Zeitalter der Digitalisierung essentiell für Unternehmen ist.

Deutsche IT-Unternehmen sind global aktiv. Entsprechend sind die Lehrinhalte ausgerichtet. Sie bereiten sich gezielt auf ein international geprägtes Arbeitsumfeld vor. Die Regelstudienzeit beträgt drei Semester, wobei auch eine berufsbegleitende Alternative über fünf Semester möglich ist.

Information Management ist die ideale Vernetzung von Betriebswirtschaft und Informatik.

Marc Florian Beck, Absolvent

Aktuelle Technologien sind elementarer Bestandteil des Studiums.

In Vollzeitform wird das Studium in einer dreisemestrigen Ausbildung abgelegt. Berufsbegleitend kann das Studium auch in 5 Semestern absolviert werden, hierdurch ist eine entspanntere Zeitplanung für den Besuch der Lehrveranstaltungen und das Ablegen der Prüfungen möglich.

Der Masterstudiengang Information Management am Campus Zweibrücken hat ein hervorragendes Betreuungsverhältnis. Kleine Übungsgruppen und der direkte Kontakt zu Lehrenden gewährleisten eine individuelle Begleitung durch das Studium.

Die Verbindung von Praxis und Theorie mit wissenschaftlichem Bezug sowie die Ausrichtung an internationalen Standards eröffnen sehr gute berufliche Entwicklungschancen im Unternehmensmanagement.

Der Master of Science als akademischer Abschluss qualifiziert Sie für ein erfolgreiches Berufsleben in Unternehmen und Verwaltung. Zudem eröffnet er den Zugang zum höheren Dienst.

Mit Ihrem Master-Abschluss erwerben Sie die Promotionsberechtigung. 

Wir freuen uns darauf, Sie auf Ihrem Weg zum Master of Information Management mit unseren langjährigen praktischen Erfahrungen und unseren zahlreichen Kontakten zu Unternehmen und Verwaltung unterstützen und begleiten zu können. 

Das Masterprogramm der HS Kaiserslautern sticht in erster Linie durch die gewollte Begrenzung der Gruppen auf maximal 20 Studierende heraus. Durch diese kleinen familiären Gruppen, konnten wir uns einerseits intensiv in die Veranstaltungen einbringen, andererseits hatten die Professoren und Dozenten die Möglichkeit, auf unsere individuellen Stärken und Schwächen direkt einzugehen.

Alexandros Dimitriadis, Absolvent