Zum Hauptinhalt springen

Projekt

Studierenden-Erfolg erhöhen

Passgenaue Untersuchungen für Studiengänge

Im Rahmen des Projekts "Studierenden-Erfolg erhöhen" erarbeiteten die Projektmitarbeiterinnen ein Konzept für passgenaue Untersuchungen für Fachbereiche und Studiengänge. Den Lehrenden wird so das Angebot gemacht, ihre individuellen und teilweise sehr spezifischen Fragestellungen bezüglich Studiengangsentwicklung, losgelöst von oder eingebettet in Akkreditierungsprozesse, evidenzbasiert zu analysieren. 

Die Idee für das Konzept entstand aus der Zusammenarbeit mit den Fachbereichsangehörigen aus der Informatik im Rahmen der Erstellung der Marktanalyse. Impulsgeberin für diese und weitere Untersuchungen war und ist oftmals die Stabsstelle für Qualität in Studium und Lehre, die in stetigem Austausch mit Studiengangsverantwortlichen zum Thema Studiengangsentwicklung steht.

Anlässlich der Frühjahrstagung 2018 des Arbeitskreises Hochsschulen der DeGEval wurde das Konzept vorgestellt und anschließend in dem Sammelband "Systeme im Wandel. Hochschulen auf neuen Wegen" veröffentlicht.