Zum Hauptinhalt springen

International Office

Ihr Auslandsstudium in Europa

Sie haben die Möglichkeit, ein oder zwei Auslandssemester an einer unserer Partnerhochschulen innerhalb Europas zu studieren. Hierbei treiben Sie Ihren Studienfortschritt voran und sammlen gleichzeitig wertvolle Auslandserfahrungen.

ERASMUS+

Das Erasmus-Programm des DAAD kann Sie bei Ihrem Auslandsstudium in Europa durch eine strukturierte Abwicklung Ihres Aufenthalts sowie eine finanzielle Förderung unterstützen.

Weitere Vorteile:

  • Sie müssen für die 'reservierten' Plätze an unseren Partnerhochschulen keine Studiengebühren bezahlen.
  • Sie erhalten eine monatliche Förderung durch Erasmus.
  • Die Anerkennung von Studien-Modulen ist in der Regel unproblematisch.

gefördert durch:

Wie gehe ich vor?

 

Suchen Sie eine mit Ihrem Fachbereich kooperierende Partnerhochschule aus, an der Sie Ihr Auslandsstudium verbringen möchten. Fast alle Partnerhochschulen bieten Studienangebote auf Englisch an.

Hier finden Sie die Übersicht unserer Partnerhochschulen

 

Wenn möglich wählen Sie ebenfalls schon passende Studien-Module aus, in der Regel im Umfang von 30 ECTS pro Semester.

Tipp: Besonders einfach wird es, wenn Sie ein Integriertes Auslandssemester wählen

 

Bitte beachten Sie dabei, dass manche Module nur im Sommersemester, andere nur im Wintersemester angeboten werden.

 

Vereinbaren Sie möglichst früh einen Beratungstermin mit dem International Office.

Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail oder kommen Sie zu unseren Beratungszeiten vorbei.

 

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach einer passenden Partnerhochschule, erläutern Ihnen die organisatorische Vorgehensweise und Ihre finanziellen Fördermöglichkeiten.

 

Bitte folgen Sie dem Ablaufplan des International Office, um sich für ein Auslandsstudium an einer unserer Partnerhochschulen nominieren zu lassen.
Hierfür benötigen Sie zunächst das Learning Agreement und befolgen dann den Bewerbungsprozess der jeweiligen Gasthochschule.

 

Bewerbungsfristen:

  • für das folgende Sommersemester - ab 1. September
  • für das folgende Wintersemester - ab 1. März

Hinweis: Sollte es für eine Partnerhochschule mehr Bewerbungen als verfügbare Plätze geben, entscheidet die bisher erreichte ECTS-Zahl über die Reihenfolge der Nominierungen.

 

Kümmern Sie sich um die Finanzierung Ihres Auslandsstudiums.

Es gibt verschiedene Fördermöglichkeiten, die in unseren FAQ beschrieben werden.

 

Ein Vorteil unserer Partnerhochschulen innerhalb Europas: Sie bezahlen keine Studiengebühren.

 

Sie sollten vor Ihrer Abreise Informationen Ihrer Gasthochschule erhalten haben, die Ihnen vor Ort den Weg weisen.

 

Das International Office der Hochschule Kaiserslautern wünscht Ihnen viel Spaß und Erfolg mit Ihrem Auslandsstudium!

Weitere Fragen?

Diese beantworten wir Ihnen gerne in unseren FAQ
Ebenso finden Sie dort Ihre Ansprechpartner für verschiedene Themenfelder.