Der Bachelor-Studiengang Angewandte Informatik vermittelt eine praxisorientierte Ausbildung, die es nach erfolgreichem Abschluss ermöglich, eine verantwortungsvolle Tätigkeit im IT-Bereich auszuüben. Die Berufsaussichten für Absolventen der Angewandten Informatik sind derzeit hervorragend.

Zu den Einsatzgebieten zählen beispielsweise die Konzeption und Realisierung von Basis- und Anwendungssystemen im betrieblichen Umfeld. Aber auch eCommerce-Systeme oder Steuerungs- und Kontrollsysteme für fertigungstechnische Anlagen gehören zum möglichen Aufgabenspektrum.

Studium der Angewandten InformatikHier klicken um die Lightbox zu öffnen!

Informationen zum Studium

Praxisbezug

Das betreute Praxisprojekt, kombinierbar mit der Abschlussarbeit, findet in der Regel in Zusammenarbeit mit Partnern aus der Wirtschaft des gesamten Bundesgebietes statt.

Eine solche praxisorientierte Bachelorarbeit führte schon in vielen Fällen nahtlos zum erfolgreichen Berufseinstieg  nach Abschluss des Studiums.

Zugangsvoraussetzung

Zugangsvoraussetzung zum Studium ist die allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung.

Die Hochschule Kaiserslautern beteilgt sich an der bundesweiten Initiative zur Erhöhung der Anzahl von Studienplätzen im Rahmen des Hochschulpaktes. Deshalb verzichtet sie in allen Informatik-Studiengängen auf einen Numerus Clausus (NC).

Berufsbilder

Zu den Einsatzgebieten zählen beispielsweise die Konzeption und Realisierung von Basis- und Anwendungssystemen im betrieblichen Umfeld. Aber auch eCommerce-Systeme oder Steuerungs- und Kontrollsysteme für fertigungstechnische Anlagen gehören zum möglichen Aufgabenspektrum.

Weitere Tätigkeitsfelder stellen die Vernetzung von IT-Systemen und die Simulation technischer Systeme dar. Die Entwicklung von in technischen Geräten eingebetteten Systemen oder auch grafisch orientierter Systeme für Bildverarbeitung, CAD oder Visualisierung gehören ebenfalls dazu.

Studiengang Angewandte Informatik

Ob soziales Netzwerk, E-Book oder Navigationssystem – ob Industrie- Roboter, Webshop oder Computerspiel: Informatik ist aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Man stelle sich nur einmal vor, das Internet, die Mobilfunknetze und die Computer in den Steuerungszentralen der Energieversorger fielen für einige Tage vollständig aus. Ein komplettes Chaos wäre die Folge.

All diese Systeme hängen von leistungsfähiger und funktionierender Software ab. Wenn wir an die Systeme zur Flugüberwachung oder an die Steuerung von Antiblockiersystemen denken, dann wird deutlich, dass wir Software-Programmen buchstäblich unser Leben anvertrauen. Heute ist es ganz normal für uns, über das Smartphone Nachrichten und Videos an unsere Freunde im Internet zu senden, oder mit dem Handy zu bezahlen und am Flughafen einzuchecken. Das ist jedoch nur möglich, weil im Hintergrund zahlreiche, ganz unterschiedliche Systeme miteinander vernetzt sind und nahtlos zusammenarbeiten. Solche Herausforderungen zu bewältigen, das ist spannender als jedes Computerspiel.

Mit der weiter zunehmenden Bedeutung von Software wächst auch der Bedarf an hervorragend qualifizierten Software-Entwicklern. Bei uns lernen Sie Softwaresysteme zu designen, diese kreativ umzusetzen und ein Projektteam zu organisieren – Voraussetzungen um Softwareprojekte erfolgreich zum Abschluss zu bringen. Als Bachelor of Science in Angewandter Informatik stehen Ihnen somit die Türen offen in unserer vernetzten Welt.

Das sagen unsere Absolventen

Die Praxisnähe des Fachhochschulstudiums hat mir für meine heutige Berufstätigkeit sehr viel gebracht; vor allem bei der Arbeit mit Datenbanken habe ich meinen Uni-Kollegen viel voraus.

Adrian Wirz, Absolvent

Mein Studium hat mich optimal auf das komplexe Berufsfeld eines Informatikers vorbereitet. Grundlagen und Spezialgebiete haben sich ideal ergänzt.

Daniel Schuster, Absolvent

Kontakt

Studiengangsleiter Angewandte Informatik
Prof. Dr. Thomas Allweyer

Einschreibung

Schreiben Sie sich jetzt für ein Studium der Angewandten Informatik ein.
zur Bewerbung

Warum Angewandte Informatik studieren?

Absolventen der Angewandten Informatik finden Arbeitsplätze einerseits bei Software-Unternehmen und IT-Beratungen. Andererseits benötigen auch die meisten Unternehmen aller anderen Branchen angewandte Informatiker, sowohl um die dort eingesetzten IT-Systeme zu entwickeln und zu betreuen, als auch um Software für technische Produkte zu schreiben.

Informationen