Zum Hauptinhalt springen

Über die Messe

Die Firmenkontaktmesse FiKoM ist eine Veranstaltung der Hochschule Kaiserslautern. Sie ermöglicht es Ihnen als Unternehmen, sich Studierenden und Absolventen der Hochschule Kaiserslautern vorzustellen und mögliche Fachkräfte für morgen zugewinnen. Finden Sie Studierende, die bei Ihnen ihre Praxisphase machen oder ihre Abschlussarbeit schreiben und präsentieren Sie sich als attraktiver Arbeitgeber.

Die Messe findet im jährlichen Wechsel an den Standorten Kaiserslautern und Zweibrücken statt. Es werden alle Studierende aus den fünf Fachbereichen und damit alle Standorte angesprochen.
Details finden Sie auch unter FiKoM A bis Z.

Serviceleistungen

Messepaket für jeden Aussteller im Teilnahmebetrag enthalten:

  • Abgegrenzte Standfläche von 2m x 1,5m
  • 2 Barhocker, 1 Stehtisch inkl. Husse
  • Freier W-LAN-Zugang
  • Stromanschluss am Stand
  • Verpflegung am Messetag für zwei Personen
  • Präsentation in der FiKoM-Broschüre sowie auf der Internetpräsenz der Firmenkontaktmesse
  • Möglichkeit, sich auf der facebook-Seite der Hochschule vorzustellen

Förderung und Kosten

Die Gebühr für die Teilnahme an der Firmenkontaktmesse FiKoM beträgt 1.171 € inkl. MwSt. Für alle Förderer des Deutschlandstipendiums an der Hochschule Kaiserslautern, die in dem Jahr der Firmenkontaktmesse ein Stipendium vergeben, ist die Teilnahme kostenfrei.

Sie können sich bei der Anmeldung entscheiden, Förderer des Deutschlandstipendiums zu werden. Förderer können zwischen der Stiftung eines vollen und eines halben Deutschlandstipendiums wählen:

  • Ein halbes Deutschlandstipendiums entspricht einer Spende in Höhe von 900 € in den Fonds des Deutschlandstipendiums, aus dem Stipendien an geeignete Studierende der Hochschule Kaiserslautern vergeben werden.
  • Ein volles Deutschlandstipendium ist eine Förderung bzw. eine Spende in Höhe von 1.800 €. Hierbei besteht die Möglichkeit, eine Zweckbindung des Deutschlandstipendiums für Studierende bestimmter Fachbereiche oder sogar Studiengänge festzulegen, und zudem beratend an den Auswahlgesprächen teilzunehmen.

Weitere Informationen

Mit der Veranstaltungsreihe „Im Vorfeld der FiKoM“ bereitet die Hochschule die Studierenden und Schüler auf einen Messebesuch vor und motiviert dadurch Studierende und Interessierte am dualen Modell (KOSMO), die Messe zu besuchen. Am Messetag gibt es für die Studierenden neben den interessanten Unternehmen weitere Services für die eigene Karriere: ein Bewerbungsfoto-Shooting, eine Jobwall mit aktuellen Stellenangeboten sowie einen individuellen Bewerbungsmappencheck durch die Agentur für Arbeit.  Mit der FiKoM-Broschüre, die auch im Nachgang zur Messe in digitaler Form und als Print zur Verfügung steht und zur Beratung eingesetzt wird, sind Sie als Aussteller längerfristig an der Hochschule präsent.

 

Impressionen