Skip to main content

Aktueller Hinweis

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher, liebe Partner,

die Hochschule Kaiserslautern sieht sich in der besonderen Pflicht, ihren Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie zu leisten. Aus diesem Grund sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Referat Wirtschaft und Transfer dazu angehalten, zunächst bis auf weiteres von zu Hause aus zu arbeiten. 

Wir sind für Ihre Fragen und Anliegen per E-Mail weiterhin erreichbar. Persönliche Treffen können jedoch leider nicht stattfinden, gerne vereinbaren wir aber Telefontermine oder richten eine Webkonferenz ein. Die für Ihr Anliegen passende Ansprechperson finden Sie unter Team

Für Studierende und Studieninteressierte

Das Referat Wirtschaft und Transfer unterstützt Studieninteressierte sowie Studierende der Hochschule Kaiserslautern in unterschiedlichen Themenbereichen an der Schnittstelle zwischen Hochschule und Wirtschaft.

Serviceangebote

Sie sind auf der Suche nach einem Praktikum, einem Projekt, einem Nebenjob oder einem Job zum Berufseinstieg?
Hier geht es zum Career Gate

Informationen zum Career Gate und dem Anmeldeprozess gibt es hier.

Schauen Sie im Campusboard nach ausgehängten Stellenangeboten, Details finden Sie hier.

Knüpfen Sie in ungezwungener Atmosphäre Kontakte zu regionalen Firmenvertretern.
Die FiKoM findet jährlich statt. Details und Termine finden Sie hier

Die Agentur für Arbeit (AA) Kaiserslautern-Pirmasens bietet für alle Studierenden und Absolventen der Hochschule Kaiserslautern an den Standorten KL, ZW und PS eine kompetente Unterstützung in Beratung und Vermittlung an, Details finden Sie hier.

Coaching und Bewerbungstraining für Fachkräfte und Akademiker

Die PGA (Pfälzische Gesellschaft für Arbeitsmarktmanagement mbH) als kommunale Einrichtung unterstützt Menschen in der Region in allen Belangen der Arbeitsplatzsicherung und Arbeitsplatzgewinnung und trägt somit zur wirtschaftlichen Prosperität der Wirtschaftsregion bei. Die PGA sieht sich dabei einem hohen Qualitätsanspruch verpflichtet. Im Mittelpunkt steht der Kunde und dessen Anliegen im Sinne einer Arbeitsplatzsicherung und Arbeitsplatzgewinnung. Details finden Sie hier.

Sie wollen dual, in Kooperation mit einem Unternehmen studieren? Dann ist KOSMO, das Kooperative Studienmodell der Hochschule Kaiserslautern für Sie interessant. Wir beantworten Fragen zu Voraussetzungen, wie sie in das KOSMO-Modell wechseln, helfen bei der Suche nach einem passenden Unternehmen und beraten Sie, was Sie sonst noch zu beachten haben.

Kooperatives Studienmodell KOSMO

Zur Förderung junger Talente hat die Bundesregierung das Deutschlandstipendium ins Leben gerufen. Hälftig von Unternehmen und Bundesmitteln finanziert werden Studierende mit monatlich 300 € unterstützt. Wir informieren Sie rund um den Bewerbungsprozess für ein Stipendium.

Deutschlandstipendium