Skip to main content

Mit dem neuen Format „Forschung KOMPAKT“ lanciert die Hochschule Kaiserslautern einen YouTube Kanal für ihre Forschungsthemen. Um die ganze Bandbreite an Forschungsaktivitäten abzubilden werden in drei Rubriken: „Forschung kompakt“, „Forschendes Lernen“ und „Technologie-Clip“ die Forschungsthemen der Hochschule vorgestellt. Ergänzt wird der Kanal um Beiträge zum jeweiligen „Tag der Forschung“.

Die Rubrik „Forschung kompakt“ widmet sich den klassischen Forschungsprojekten an dieser Hochschule, hier möchten wir allen Themen, vom neuen Möbeldesign bis hin zur Alzheimerfrühdiagnostik eine Plattform bieten. In der Rubrik „Forschendes Lernen“ stellen wir hauptsächlich studentische Initiativen vor. Die „Technologie-Clips“ bieten einen Überblick über die Ausstattung an der Hochschule.

Mittels der Videoclips zeigen wir so Studierenden, potenziell Studieninteressierten, externen Forschungspartnern aber auch Partnern aus der Wirtschaft und natürlich der interessierten Öffentlichkeit die äußerst interessanten Projekte der Hochschule und natürlich die kreativen Köpfe dahinter.

Was also möchten wir mit „Forschung KOMPAKT“ erreichen? Wissenschaft kreativ und authentisch in einer Story verpacken, die eine breite Zielgruppe anspricht. Komplexe Inhalte nicht nur unterhaltsam, sondern auch informativ und wissenschaftlich korrekt vermitteln. Das Videoportal auch als soziales Netzwerk wahrnehmen: Fragen beantworten, auf Kritik eingehen, auf Kommentare reagieren, Informationen und Fakten falls nötig ergänzen, Multiplikator sein. Aber vor allem auch mit der interessierten Community in Dialog treten und diesen Dialog aktiv gestalten und lebendig halten. Letztlich sind auch die User selbst, in einem interaktiven Austausch, dazu eingeladen sich an „Forschung KOMPAKT“ zu beteiligen, in dem sie uns gerne Kommentare zu unseren Videos schreiben.