Zum Hauptinhalt springen

Die Rolle des Darms bei Diagnose und Therapie von Erkrankungen

Die Bedeutung des Darms rückt rund um das Thema Gesundheitsvorsorge immer stärker in den Fokus.  Nach der Forschung von Prof. Dr. med. Karl-Herbert Schäfer von der Hochschule Kaiserslautern gebührt dem Darm aber auch wesentlich mehr Beachtung im Bereich der Diagnostik und Therapie von auch nicht direkt mit dem Darm verbundenen Krankheiten, wie er jetzt in einem Artikel im renommierten internationalen Wissenschaftsjournal „Nature Reviews Gastroenterology and Hepatology“ gemeinsam mit weiteren Wissenschaftler*innen aus dem  Feld darlegt.

Prof. Dr. med. Karl-Herbert Schäfer von der Hochschule Kaiserslautern forscht am Campus Zweibrücken schon seit vielen Jahren zur Rolle des Darms bei neurodegenerativen Krankheiten wie Alzheimer oder Parkinson und dessen Bedeutung vor allem für die Frühdiagnose dieser Krankheiten. Jetzt hat er zusammen mit Kolleg*innen der Universitäten Heidelberg und Bonn, sowie der TU München unzählige wissenschaftliche Studien nach Belegen durchforstet, welche die enorme Rolle des Darms für die Entstehung und Behandlung diverser Krankheiten nachweisen. weiterlesen...

Von New York nach Zweibrücken

Lynley Matthews, Austauschstudentin der Columbia University an der HSKL

Einen Teil des Studiums im Ausland absolvieren – das ist ein großer Traum für viele Studierende.

Wir wollen Euch ermutigen, diesen Schritt zu gehen und mit Hilfe unserer Professor*innen, unseres International Office und dem DAAD einen solchen wertvollen Schritt für Eure Zukunft zu gehen.

Nicht nur von unserer Hochschule gehen junge Menschen den Schritt in die Internationalität; es kommen auch aus der ganzen Welt Studierende in die Pfalz, um spezielle Angebote an unseren Studienorten zu nutzen. weiterlesen ...