Skip to main content

Lean Product Development mit Events - IHK-Vortrag

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 16.05.2013 von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt.

Die Entwicklung neuer Produkte ist für jedes innovationsgetriebene Unternehmen ein er-folgskritisches Tätigkeitsfeld. Große Unternehmen verfügen dazu über stark formalisierte und ausgearbeitete  Produktentwicklungsprozesse. Kleine undmittelständische Unternehmen können diese Strukturen meist nicht in ähnlicher Art und Weise aufbauen und suchen daher nach Alternativen. Die Methodenwelten des Lean Management (bzw. der Lean Production) versprechen kurze Durchlaufzeiten und bieten auch für eine effiziente Produktentwicklung gute Chancen. Aller-dings begehen viele Unternehmen den Fehler, die Lean-Methoden aus Fertigung und Verwaltung 1:1 auch auf die Produktentwicklung anwenden zu wollen. Das misslingt in der Regel. Daher nutzen auch die großen Vorbildunternehmen des Lean-Management (wie z. B. Toyota) in der Produktentwicklung andere methodische Ansätze als in Fertigung und Verwaltung – wenn auch auf den gleichen Grundprinzipien basierend. Grundlegendes Gestaltungselement hierbei sind sogenannte „Events“, wie Sie im Lean-Management bspw. als „Kaizen“- Events oder „3P“-Events usw. bekannt sind. Wir freuen uns neben der Vorstellung des „Event-based Lean Product Developments“ durch Prof. Thurnes auf eine rege Diskussion und einen interessanten Erfahrungsaustausch und laden Sie hierzu herzlich ein.

Die Veranstaltung findet im Dienstleistungszentrum Kaiserslautern der IHK Pfalz, Europaallee 14-16 in 67657 Kaiserslautern statt. Die Teilnahme an diesem Termin ist für Sie kostenlos.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!