Zum Hauptinhalt springen

Qualifikationsziele des Bachelorstudiengangs Wirtschaft und Recht


Die Absolventen/innen des Bachelorstudienganges Wirtschaft und Recht kennen betriebswirtschaftliche Grundlagen mit vertieften Kenntnissen des Wirtschaftsrechts. Sie verfügen über praktische Fähigkeiten in den beiden Handlungsfeldern Wirtschaft und Recht. Die Absolventen/innen können Kenntnisse aus kaufmännisch-wirtschaftlicher und juristischer Sicht anwenden und beurteilen und sind in der Lage rechtliche Gestaltungen sowie die wirtschaftliche Folgen zu analysieren und zu bewerten. Auf der Grundlage des erworbenen Wissens ordnen sie Sachverhalte und Themengebiete fachgerecht ein. Die Absolventinnen und Absolventen verfügen über interkulturelle Kompetenz. Das erfolgreiche Studium des Studienganges ermöglicht eine Tätigkeit in verschiedenen beruflichen Bereichen, wie z.B. im Management mittlerer und großer Unternehmen, in der Steuer-, Insolvenz- und Unternehmensberatung sowie im Gesundheitswesen und in staatlichen Einrichtungen.
Absolventinnen und Absolventen des Bachelor Studiengangs "Wirtschaft und Recht" sind in der Lage:

  • Nr.     Allgemeine Qualifikationsziele
  • Q1 :   ihr allgemeines und anwendungsorientiertes betriebswirtschaftliches und juristisches Grundlagenwissen wiederzugeben und  zu erklären. Sie können durch den interdisziplinären Ansatz betriebswirtschaftliche und juristische Aspekte beachten, anwenden, selbstständig kausale Zusammenhänge aufdecken sowie fallbezogen transferieren.
  • Q 2:   relevante Informationen zu sammeln, zu bewerten und zu interpretieren und daraus wissenschaftlich fundierte Urteile abzuleiten, die gesellschaftliche, wissenschaftliche, und ethische Erkenntnisse berücksichtigen.
  • Q 3:   auf die erlernten wissenschaftlichen Methoden, das gelernte praxisbezogene Wissen über die möglichen Sachverhalte sowie Ihr Verständnis für gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge zurückzugreifen
  • Q 4:   über ein kritisches Verständnis der wichtigsten Theorien, Prinzipien und Methoden ihres Studienprogramms zu verfügen und sind  in der Lage ihr Wissen vertikal, horizontal und lateral zu vertiefen. Ihr Wissen und Verstehen entspricht dem Stand der  Fachliteratur, sollte aber zugleich einige vertiefte Wissensbestände auf dem aktuellen Stand der Forschung in ihrem Lerngebiet  einschließen. Sie können ihr Wissen und Verstehen auf ihre Tätigkeit oder ihren Beruf anwenden und Problemlösungen und        Argumente in ihrem Fachgebiet erarbeiten und weiterentwickeln.
  • Q 5:   selbstorganisiert und reflexiv zu arbeiten und verfügen über kommunikative, organisatorische und didaktische Kompetenzen in den Bereichen Führung, Teamarbeit, Präsentation und Verhandlung