Zum Hauptinhalt springen

Master Elektrotechnik und Informationstechnik

Der Masterstudiengang kann entweder zum Wintersemester oder zum Sommersemester begonnen werden. In Vollzeit hat der Studiengang eine Regelstudienzeit von drei Semestern, in Teilzeit eine Regelstudienzeit von sieben Semestern. Es handelt sich um einen deutschsprachigen Studiengang, wobei auch Veranstaltungen in englischer Sprache belegt werden können.

Das Studium führt konsekutiv zum Masterabschluss mit einer Wertigkeit von 300 ECTS-Punkten. Bei erfolgreichem Studienabschluss wird der akademische Grad „Master of Science“ (M. Sc.) verliehen. 

Der Studiengang wendet sich insbesondere an Absolvent*innen mit Schwerpunkten in der Automatisierungstechnik, der elektrischen Energietechnik, der Nachrichten- und Kommunikationstechnik oder der Technischen Informatik sowie an Wirtschaftsingenieur*innen und Absolvent*innen im Bereich des Energieingenieurwesens und anderer Ingenieurwissenschaften mit starker technischer Ausprägung im Bereich der Elektro- und Informationstechnik.

Highlights des Studiengangs

  • Flexibler Beginn: Wintersemester oder Sommersemester
  • Zwei Profile: Anwendungsorientiert oder forschungsorientiert
  • Flexible Studienmodelle: Vollzeitstudium, Teilzeitstudium, Duales Studienmodell KOSMO/KOI
  • Zwei Fachrichtungen: Elektrotechnik oder Informationstechnik
  • Innovative Struktur: Hohe Flexibilität bei der Modulwahl
  • Erstklassige Vernetzung mit unseren Kooperationspartnern aus der Industrie
  • Enge Anbindung an unseren Forschungsschwerpunkt HTS
  • Optionales Mobilitätssemester möglich
  • Erststudium (Master) ohne Studiengebühren
  • Mit dem Abschluss besteht die Möglichkeit zur Promotion oder zur Erlangung des Ph. D.