Zum Hauptinhalt springen

Studiengang

Master Elektrotechnik berufsbegleitend

Studienziele

Das generelle Studienziel des berufsbegleitenden und weiterbildenden Master­studien­gangs Elektrotechnik besteht in der Vertiefung und Verbreiterung des vorhandenen fachlichen und fachübergreifenden Wissens sowie der methodischen und analytischen Kompetenzen im Hinblick auf die nachhaltige Befähigung zur erfolgreichen Ausübung einer anspruchsvollen (auch leitenden) Tätigkeit in Industrie, Wirtschaft und öffentlichem Dienst.

Die Studienziele, wie auch die von den Absolvierenden erreichten Lernergebnisse orientieren sich an aktuellen und prognostizierbaren Entwicklungen im Bereich der Elektrotechnik und der in diesem Umfeld erforderlichen Handlungskompetenzen auf hohem technisch-wissenschaftlichen Niveau.

Die Absolvierenden verfügen insbesondere durch die Leistungserbringung in den Modulen Mehrdimensionale Funktionen der Elektrotechnik, Numerische Methoden, Theoretische Elektrotechnik und Stochastik über eine wesentlich vertiefte fachlich-wissenschaftliche Grundlagenkompetenz, die sie in die Lage versetzt, in den Berufsfeldern der Elektrotechnik, die allesamt durch hohe Dynamik in Produkt- und Systeminnovation gekennzeichnet sind, in besonderer Weise fachlich flexibel und hoch kompetent tätig zu sein. Sie haben ihr Wissen und ihre Kompetenzen im fachlichen und überfachlichen Bereich auch entsprechend ihren individuellen Neigungen erheblich verbreitert und so den Grad ihrer Interdisziplinarität und konkreten Praxisbezogenheit erhöht.

Darüberhinaus orientieren sich die anwendungsspezifischen Lernergebnisse im Studiengang an aktuellen und prognostizierbaren Entwicklungen im Bereich der erweiterten Automatisierungstechnik.

Das moderne didaktische Konzept des Studiengangs garantiert das Erreichen der Qualifikationsziele, in dem es z.B. die Prüfformate auf die Lehrformate abgleicht. Insbesondere durch einen hohen Anteil an e-Learning und Online-Betreuung, ohne eine Präsenzbetreuung zu vernachlässigen, soll eine umfassende Begleitung der Studierenden sichergestellt werden.