Zum Hauptinhalt springen

Aufbau eines Automatisierungs-und Messtechniklabors mit neuen Technologien der Industrie 4.0

Was ist der Inhalt des Projekts?

In der neu aufzubauenden Laborumgebung sollen neue Technologien aus dem Bereich der Industrie 4.0 Mitarbeitern und Studierenden des Fachbereichs BW, insbesondere des Studiengangs Technische Betriebswirtschaft, haptisch erfahrbar gemacht werden. Um dies zu erreichen, ist es notwendig, diverse Demonstratoren aus den Feldern Elektromotorik, Sensorik, Steuer-und Regelungstechnik zu beschaffen. Zusätzlich zu den curricularen Veranstaltungen sollen in studentischen Arbeitskreisen konkrete Problemstellungen aus der Industrie bearbeitet werden.

Was sind die Projektziele?

  • Evaluation, Adaption und Integration innovativer neuer Technologien für den Einsatz in Forschung und Lehre sowie Erstellung und Publikation darauf basierender Projekte
  • Möglichkeit für Mitarbeiter und Studierende, selbstständig ”hands-on“ mit neuen Technologien zu arbeiten und zu forschen.
  • Ausschreibung von Projekt-, Bachelor und Masterarbeiten in Richtung Industrie 4.0/Automatisierung
  • Marketing für den Studiengang/Fachbereich/Hochschule
  • Kooperationen mit regionalen Unternehmenspartnern (insbesondere des Mittelstandes)
  • Akquise von potentiellen Studierenden aus der Region
  • Möglichkeit der Nutzung für Schülerpraktika im Rahmen bereits bestehender Veranstaltungen (z.B. Schüler- Betriebspraktikum)