Master Elektrotechnik und Informationstechnik

Das Studium baut konsekutiv auf einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulstudium im Bereich der Elektro- und Informationstechnik auf und wendet sich insbesondere an Absolventen mit Schwerpunkt in der Automatisierungstechnik, der elektrischen Energietechnik, der Nachrichten- und Kommunikationstechnik und der Technischen Informatik sowie an Wirtschaftsingenieure und Absolventen im Bereich Energieeffizienter Systeme und anderer Ingenieurwissenschaften mit starker technischer Ausprägung im Bereich der Elektro- und Informationstechnik.

Studienbeginn, Regelstudiendauer und Abschluss

Das Studium kann zum Sommersemester oder zum Wintersemester begonnen werden. Es umfasst in Regelstudiendauer drei Semester mit einem Arbeitsaufwand von je 30 Leistungspunkten (ECTS Credit Points) und führt, bezogen auf ein 7-semestriges Bachelorstudium, konsekutiv zum Masterabschluss mit einer Wertigkeit von 300 ECTS Credit Points. Bei erfolgreichem Studienabschluss wird der akademische Grad „Master of Engineering“ (M. Eng.) verliehen.

Die Bewerbung erfolgt online. Bewerbungen für das Wintersemester sind bis zum 15. Juli, für das Sommersemester bis zum 15. Januar einzureichen.

Der Studiengang wurde akkreditiert mit dem Siegel der ASIIN e.V., dem Siegel des Akkreditierungsrates sowie dem EUR-ACE Label.

Wichtige Ansprechpartner im Master-Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnik

Prüfungsausschuss AING Master, Studiengangsleitung Master Elektrotechnik und Informationstechnik
Prof. Dr.-Ing. Sven Urschel
Dekanatsassistentin
Marie Kindopp, Dipl.-Kffr.
Dekanat
Angelika Lehmann
Prüfungsamt
Lucia Doll