Arbeitsgruppe Enterisches Nervensystem

Die Arbeitsgruppe

Die Arbeitsgruppe Enterisches Nervensystem (AGENS) beschäftigt sich mit der Entwicklung,  der Anpassung und der  Schädigung des Darmnervensystems  (Enterisches Nervensystem: ENS), sowie seinen Interaktionen mit anderen Kompartimenten der Darmwand.  Im Fokus der Gruppe steht einerseits der Einfluss unterschiedlicher Faktoren auf die Entwicklung und Regeneration des ENS, bzw. von neuronalen Stammzellen  innerhalb des Darmnervensystems. Die Gruppe nutzt einen interdisziplinären Ansatz mit einem breiten Methodenspektrum:

Primäre  2- und 3 dimensionalen Kultursystemen (primäre ENs Kulturen, neuronale Stammzellen des peripheren und zentralen NS, DRG, Brain Slices), Kokulturen,  Life Cell und Calcium Imaging, Mulitplex-ELISA, Proteomics, histologische Auswertung von Darmschnitten (Colitis, M. Hirschsprung, M. Alzheimer), Multielektrodenarrays (MEA), Patch-Clamp, sowie Motilitätsmessungen an ex-vivo Darmsegmenten,

Hier klicken um die Lightbox zu öffnen!