Hier klicken um die Lightbox zu öffnen!

Logistics - Diagnostics and Design

Logistikerinnen und Logistiker organisieren reibungslose Material- und Informationsflüsse. Sie arbeiten in allen Bereichen der Wirtschaft partnerschaftlich mit Kollegen, Kunden und  Lieferanten zusammen. Nur durch Teamarbeit und gute Abstimmung gelingen die vielfältigen Logistik-Projekte. Mit Logistics - Diagnostics and Design (LDD) sind Sie als Projektmanager fähig zur Logistikplanung und haben gleichzeitig eine Beratungsfunktion, in der Sie für den Erfolg des Unternehmens mitdenken und entsprechend handeln. Im Studiengang Logistics – Diagnostics and Design lernen Sie beides – die Kunst, das „wahre“ Problem in der Logistik zu finden und mit anderen Menschen die „richtige“ Lösung zu gestalten.

Das Studium

Im deutschlandweit einzigartigen Studiengang „Logistics – Diagnostics and Design“ erwerben Sie systematisch logistische Fachkenntnisse und trainieren dabei Ihre persönlichen Kompetenzen.

Nach sieben Semestern sind Sie gerüstet, sich entlang ihres Berufsweges den immer wieder wechselnden Anforderungen anzupassen. Vorlesungen, Übungen, Praktika und mehrere Planspiele vermitteln Ihnen solides Basiswissen über grundlegende logistische Abläufe, naturwissenschaftlich-technische Grundlagen und wirtschaftliche Bedingungen. Viele Inhalte erarbeiten Sie sich mit Ihren Kommilitonen problembasiert. Sie bekommen dazu authentische, berufsnahe Fallstudien zu realen logistischen Problemstellungen. Diese stammen aus der Berufserfahrung der Professoren und Dozenten. Aus der Problemstellung erarbeiten Sie mit Ihrem Team tragfähige Lösungen. Dafür müssen Sie sich auf eine gemeinsame Zielsetzung, Vorgehensweise und Lösung einigen. Teil der gemeinsamen Arbeit ist immer, dass Sie Ihr eigenes Wissen und Können miteinbringen. Die Ergebnisse präsentieren Sie mit Ihrem Team und erhalten hierfür von Lehrenden und Kommilitonen unmittelbar eine Rückmeldung.

Vier Wahlpflichtfächer erweitern das LDD-Studium um individuelle Interessen und ermöglichen die Vertiefung von Kernkompetenzen.

Diagnostik

Logistische Aufgaben müssen stets hinterfragt und bewertet werden. Sie lernen zu erkennen, was wirklich die Ursachen für Störungen sind. Ist das „wahre“ Problem diagnostiziert, entwickelt das Projektteam die neuen Prozesse. Hierfür lernen Sie vielfältige Lösungsansätze im technischen, aber auch im zwischenmenschlichen Bereich kennen.

Design

Bei der Umsetzung stimmen die Beteiligten aus den vielen Möglichkeiten die beste Lösung miteinander ab. Eine akzeptable und wirtschaftliche Lösung hält die Balance von Technik + Informatik + Betriebswirtschaft und nimmt Rücksicht auf die betroffenen Menschen.

Ein Absolvent dieses Studiengangs ist Projektmanager und Berater zugleich. Er beherrscht „The Art of True Logistics“ und findet garantiert die richtige Lösung zum Problem.