Zum Hauptinhalt springen

Rückblick: KOSMO-Ferienkurs

Ein breites Angebot erwartete rund ein Dutzend Schüler_innen, Studieninteressierte und Quereinsteiger: Drei Tage nahmen sich die Teilnehmenden Zeit, sich ausführlich mit dem Thema Duales Studium an der Hochschule Kaiserslautern zu beschäftigen.

Neben einem Campusrundgang und der Vorstellung von KOSMO wurde über spezifische Kompetenzen im dualen Studium gesprochen, Mentor_innen (Alumni und Studierende) berichteten von ihren Erfahrungen. Zusammen mit einer externen Dozentin wurden Bewerbungsunterlagen optimiert und Vorstellungsgespräche simuliert.

Ziel des KOSMO-Ferienkurses war es, Interessierte „fit für ein duales Studium an der Hochschule Kaiserslautern zu machen“ und ihnen dafür geeignete Werkzeuge an die Hand zu geben.

Langjährige Partner im dualen Modell plauderten aus dem Nähkästchen und berichteten darüber, was wirklich beim Einstieg in ein Unternehmen wichtig ist. Für dieses Engagement bedanken wir uns ganz herzlich bei Frau Anja Krebs (Wakol GmbH) und Frau Christiane Wieseler (Wipotec GmbH).

Der Ferienkurs ist ein Baustein des Unterstützungsangebots der Hochschule im Rahmen des dualen Studienmodells. Als Teil des KOSMO-Mentoringprogramms wurde er gemeinsam mit Mentor_innen und teilnehmenden KOSMO-Partnerunternehmen realisiert. Es ist angedacht, das Format zu verstetigen und weitere Partnerunternehmen einzubinden.

KOSMO ist das duale/kooperative Studienmodell der HS Kaiserslautern. Es ermöglicht einen vertieften Praxiseinblick und ist grundsätzlich in jedem Präsenzstudiengang der HS Kaiserslautern möglich: Details finden Sie hier.

Der Workshop fand vom 6.-8. August 2019 an der Hochschule Kaiserslautern, Campus Kammgarn, statt.