Bewerbung mit ausländischen Bildungsnachweisen

Sie haben ausländische Schul- oder Hochschulabschlüsse und möchten sich bei uns zum Studium bewerben? Ihr Bewerbungsweg richtet sich nun nach Ihrer Staatsangehörigkeit. Bei einem Hochschulwechsel ist entscheidend, ob Sie zuvor in Deutschland oder im Ausland studiert haben.

Grundsätzlich gilt, dass Sie als Studienbewerberin oder Studienbewerber ohne deutsche Hochschulzugangsberechtigung ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache nachweisen müssen. Der Nachweis erfolgt durch Vorlage des „Test Deutsch als Fremdsprache“ (TestDaF) für ausländische Studienbewerber, das in allen vier Teilprüfungen die TestDaF-Niveaustufe 4 oder besser aufweist oder der „Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang“ (DSH) mit Niveaustufe 2 oder der Feststellungsprüfung eines Studienkollegs oder auf andere geeignete Weise, wobei der Abschluss grundsätzlich dem Eurolevel C1 entsprechen muss.   

Austauschstudierende (exchange students) finden weitere Informatioen auf den Seiten des International Office.

Staatsangehörigkeit eines anderen Staates

Sie haben ausländische Schul- oder Hochschulabschlüsse und sind Staatsangehörige/r eines anderen Staates. Bitte bewerben Sie sich bei uni-assist (Arbeits- und Servicestelle für Internationale Studienbewerber). Auf den Seiten von uni-assist ist gut erklärt, welche einzelnen Schritte zu tun sind.

Bei Bewerbung über uni-assist gelten feste Fristen.

Wichtig bei Bewerbungen für Innenarchitektur und Virtual Design

Da bei den Bachelor Studiengängen Innenarchitektur und Virtual Design Eignungsprüfungen durchgeführt werden, ist die Bewerbungsfrist bei uni-assist bereits der 01.06. eines jeden Jahres.

Zusätzlich zur Bewerbung müssen Sie sich bis 01.06. eines jeden Jahres zur Eignungsprüfung im gewünschten Studiengang anmelden (Antrag auf Teilnahme an der Eignungsprüfung). Bitte wählen Sie hier Ihren Studiengang:

  •     Innenarchitektur
  •     Virtual Design

Hochschulwechsel

Für den Fall, dass Sie bisher noch nicht in Deutschland studiert haben, bewerben Sie sich bitte über - wie oben beschrieben - uni-assist. Sollten Sie bereits in Deutschland studieren und Ihr Studium bei uns fortsetzen möchten, lesen Sie unsere Informationen zum Thema Hochschulwechsel.

Studienkolleg in Rheinland-Pfalz

Sollten Ihre Heimatzeugnisse nicht ausreichend für ein Studium an einer Hochschule sein, müssen Sie vor dem Studium eine Feststellungsprüfung an einem Studienkolleg absolvieren. Sie können sich dafür direkt beim Internationalen Studienkolleg der Hochschule Kaiserslautern bewerben.

Weitere Informationen, ob Sie zunächst eine Feststellungsprüfung ablegen müssen, erhalten Sie auf dem Informationsportal zur Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse der Kultusministerkonferenz.

Sie haben bereits das Studienkolleg besucht?

Wenn Sie die Feststellungsprüfung an einem Studienkolleg in Rheinland-Pfalz bereits abgelegt und bestanden haben, können Sie sich direkt bei uns bewerben und müssen sich nicht an uniassist wenden. Für Sie gilt der gleiche Bewerbungsweg wie Deutsche und Staatsangehörige von EU/EWR-Mitgliedsstaaten

Bitte wählen Sie entsprechend aus:

Studieren in Deutschland

Wertvolle Informationen und Tipps zum Studium in Deutschland erhalten Sie auf der Website des DAAD.

Wichtiger Hinweis

Bitte achten Sie bei Ihrer Bewerbung, dass Sie Ihr Studium auch rechtzeitig beginnen können. Alles braucht etwas Zeit:

  • Überweisung des Entgelts
  • Prüfung Ihrer Unterlagen
  • Visum
  • Einschreibung