Erste Schritte im Deutsch-Intensiv-Kurs

Das sollten Sie bereits erledigt haben:

  1. Ihren Studienplatz im DIK bestätigen
  2. wissen, wann der Unterricht beginnt

Für einen erfolgreichen Start im DIK beachten Sie bitte außerdem das Merkblatt für neue Studierende

TO DOs

Immatrikulation

Mit der Aufnahme in den Deutsch-Intensiv-Kurs werden Sie gleichzeitig Student oder Studentin der Hochschule Kaiserslautern für ein Semester (01.03.-31.08. bzw. 01.09.-28.02.). Dieser Vorgang heißt Immatrikulation und erfordert mehrere Schritte:
– Lassen Sie sich eine Bescheinigung Ihrer Krankenversicherung ausstellen, dass Sie für das kommende Semester krankenversichert sind.
– Zahlen Sie über Ihre Bank den Sozialbeitrag. Überweisungsformulare erhalten Sie im Sekretariat des DIK.
– Legen Sie dem Sekretariat des DIK die Bescheinigung der Krankenversicherung, ein Passbild und Ihren Pass zur Immatrikulation vor.
– Nachdem der Betrag auf dem Konto der Hochschule Kaiserslautern eingegangen ist, erhalten Sie im Sekretariat des DIK Ihren Studierendenausweis inkl. Matrikel-Nummer.
Beachten Sie bitte: Sollten Sie die Immatrikulation nicht spätestens 2 Wochen nach Unterrichtsbeginn beantragt haben, verlieren Sie den Anspruch auf Ihren Studienplatz.

Aufenthaltserlaubnis

Wenn Sie nicht die Staatsbürgerschaft eines EU-Landes besitzen, brauchen Sie eine Aufenthaltserlaubnis, um im Deutsch-Intensiv-Kurs zu studieren.

Bei der Ausländerbehörde Ihres Wohnorts können Sie eine Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis beantragen. In Kaiserslautern ist hierfür die Ausländerbehörde zuständig.

Zur Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis brauchen Sie eine Teilnahmebescheinigung des DIK, die Sie im Sekretariat erhalten.

Informationen an das Sekretariat des DIK

1. Teilen Sie dem Sekretariat des DIK zum Beginn des Semesters folgende Informationen mit:
– Ihre neue Adresse (informieren Sie uns auch, wenn sich Ihre Adresse während des Semesters ändert)
– Ihre aktuelle E-Mail-Adresse und Mobiltelefon-Nummer
– Namen und Telefonnummer einer Vertrauensperson, die wir bei plötzlicher Krankheit oder Unfällen informieren sollen
– Falls Sie noch nicht volljährig sind (unter 18 Jahre alt): E-Mail-Adresse und Telefonnummer Ihres gesetzlichen Vertreters

2. Kontrollieren Sie außerdem:
– Waren Ihre Bewerbungsunterlagen vollständig?
In der ersten Unterrichtswoche erhalten Sie ggf. eine Mitteilung. Legen Sie die fehlenden Bewerbungsunterlagen dann so schnell wie möglich vor.

Kosten

Einen Überblick über die Kosten des Studiums im Deutsch-Intensiv-Kurs finden Sie hier