Zum Hauptinhalt springen

Informationen zur Lehre im Wintersemester 20/21

Liebe Studierende,

die Corona-Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen. Um Ihnen zu ermöglichen, mit Ihrem Studium zu beginnen, ist es uns ein Anliegen, Sie in ganz besonderer Weise im Fachbereich Informatik und Mikrosystemtechnik willkommen zu heißen.

Grundlage unseres Handelns sind zum einen die Coronaverordnung des Landes Rheinland-Pfalz und zum anderen die Beschlüsse unserer Hochschulleitung und unserer Gremien im Fachbereich. Gemeinsam wollen wir Ihre und unsere Gesundheit nicht gefährden und dafür sorgen, dass Sie sich bei uns willkommen und gut betreut fühlen.

Nachfolgend ein paar grundlegende Informationen zum Ablauf im kommenden Wintersemester:

 

FAQ zur Lehre der Erstsemester im Wintersemester

Die Vorlesungen im Fachbereich IMST beginnen in allen Studiengängen am 05.10.2020.

Der Semestereinführungstag ist der 28.09.2020 oder der 29.09.2020.

Der Termin ist abhängig von Ihrem Studiengang. Es ist zwingend eine Voranmeldung unter folgendem Link in OLAT notwendig. Sie melden sich in OLAT entweder mit Ihrem bereits vorhandenen Hochschulaccount an oder Sie registrieren sich mit Ihrer privaten E-Mail und Ihrem Klarnamen.

Über OLAT erfahren Sie das Programm und den genauen Zeitpunkt, zu dem Sie am Campus sein müssen. Ein Wechsel in einen alternativen Zeitslot ist aufgrund der strengen Corona-Hygiene-Maßnahmen nicht möglich. Sollten Sie sich dazu entscheiden, nicht am SET teilzunehmen, melden Sie sich bitte in OLAT von der Veranstaltung ab.

Bitte bringen Sie das Erfassungsformular_Pandemie ausgefüllt und unterschrieben am Tag der Einführung mit. Bei Raum und Uhrzeit tragen Sie die Daten ein, welche Ihnen in OLAT angezeigt werden. (Audimax, Aula, A115.1 mit der entsprechenden Uhrzeit) 

Damit wir unsere Erstsemester bestmöglich betreuen können, haben wir ein Konzept entwickelt, dass die Lehre sowohl in Präsenz als auch online ermöglicht. Sollten die Corona-Infektionen im Wintersemester steigen, ist ein nahtloser Umstieg auf online Lehre möglich.

Das Konzept weist Ihrem Studiengang einen Raum zu, den Sie zu fast jeder Vorlesung beibehalten. Eine Ausnahme davon bilden die Übungen, und Labore die in kleinen Gruppen in anderen Räumen stattfinden.

Große Studiengänge sind in Gruppen aufgeteilt. Während eine Gruppe in Präsenz vor Ort ist, ist die andere Gruppe zeitgleich über die Software "Zoom" zugeschaltet. Beim nächsten Termin ist die andere Gruppe in Präsenz vor Ort und die erste Gruppe verfolgt die Vorlesungen online. Dazwischen gibt es immer eine Vorlesungswoche, in der uns die Räume aufgrund von Veranstaltungen des Fachbereichs Betriebswirtschaft nicht zur Verfügung stehen. In diesen Wochen arbeiten beide Gruppen online. 

Für Präsenzveranstaltungen stehen unserem Fachbereich die ungeraden Kalenderwochen zur Verfügung.

Ihren Stundenplan erfahren Sie über Campusboard, einem Portal, über das Sie alle wichtigen Informationen zu ihren Studium erfahren. Eine kurze Anleitung finden Sie hier.

Achtung: Der Stundenplan ist noch nicht online! Er wird spätestens in den ersten beiden Septemberwochen veröffentlicht.

Zu Beginn der Vorlesungen erhalten Sie einen Zugang zur Software „Zoom“, die für alle Online-Vorlesungen genutzt wird. Nähre Informationen zu diesem Zugang erhalten Sie per E-Mail über Ihren Hochschulaccount.

Das hängt davon ab, wie oft Sie vor Ort sein wollen oder können.
Grundsätzlich ist es möglich, der Vorlesung online zu folgen. Es wäre aber wünschenswert, wenn Sie so oft wie möglich den Kontakt zu Ihren Dozenten und Mitstudierenden suchen würden.

Diese Frage wird zur Zeit noch geklärt. Darüber entscheidet das Studierendenwerk, nicht die Hochschule.

FAQ höhere Semester

Die Lehre der höheren Semester findet in der Regel online statt. Ausnahmen können Seminare/Labore/Übungen sein, die in Absprache mit Ihrer/em Dozentin/Dozenten organisiert werden.

Genaue Informationen entnehmen Sie bitte ab Mitte September Ihrem Stundenplan.