Studienziele

Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Medieninformatik sind kompetent für die Softwareentwicklung insbesondere in medialen Anwendungsbereichen, die Gestaltung von Nutzeroberflächen, die Erstellung von Content im Anwendungsbereich Computergrafik und AV-Produktion.

Ziel des Studiengangs ist die berufsorientierte Ausbildung von Informatikerinnen und Informatikern mit Kompetenzen im Anwendungsbereich Medien und UX-Design. Leitidee ist die nutzerzentrierte Entwicklung von Anwendungen in digitalisierten Workflows.

Mit der Qualifikation in allen grundlegenden Bereichen der Informatik und insbesondere den Anwendungsbereichen Digital Content Creation, Computergrafik und HCI sind Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Medieninformatik vor allem für die Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams in bestehenden Unternehmen, aber auch für die Selbstständigkeit sehr gut vorbereitet.