Zum Hauptinhalt springen

2016

Verfahren der Erstakkreditierung

2016 haben wir 3 Studiengänge unserer Hochschule in der Erstakkreditierung begleitet. Die Verfahren sind alle derzeit noch im Verfahrensverlauf:

  • Virtual Design M.A.
  • Angewandte Pharmazie (berufsbegleitend) B.Sc.
  • Mechatronik (berufsbegleitend) B.Eng.

Interne Qualitätssicherungsverfahren

Es befanden sich 12 Studiengänge, z.T. als Clusterverfahren, im Verfahren der internen Qualitätssicherung.

Laufende Verfahren:

  • Architektur B.A. / M.A. (Cluster)
  • Innenarchitektur B.A. / M.A. (Cluster)
  • Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge (BbB) (Cluster):
    • Automatisierungstechnik B.Eng.
    • Prozessingenieurwesen B.Eng.
    • Industrial Engineering B.Eng.
  • Angewandte Pharmazie B.Sc. und Chemietechnik B.Sc. (Cluster)

Verfahren die 2016 abgeschlossen wurden:

  • Information Management M.Sc.
  • Logistik und Produktionsmanagement M.Sc.
  • Maschinenbau/Mechatronik M.Eng
  • Virtual Design B.A.

Es wurden 6 Expertenworkshops im Rahmen der Verfahren von uns durchgeführt (Information Management M.Sc.; Innenarchitektur B.A./ M.A; BbB-Studiengänge AING; Architektur B.A./M.A; Virtual Design M.A.; Chemietechnik B.Sc.  & Angewandte Pharmazie B.Sc. (präsenz und berufsbegleitend)

Die Stabstelle Qualität und Lehre ist auch eingebunden in Gremienarbeit. Wir sind die Geschäftsstelle für den Senatsausschuss Qualität und Lehre (SQL). Des weiteren betreuen wir im Wechsel mit der HS Worms den gemeinsamen Externen Qualitätsbeirat. Wir sind auch Teil des Netzwerks der Qualitätsmanagementbeauftragten aller rheinland-pfälzischen Hochschulen

  • Vorbereitung und Durchführung der 29.-37. Sitzung des Senatsausschuss Qualität und Lehre (SQL)
  • Vorbereitung und Durchführung 3. und 4. Sitzung des Qualitätsbeirats (QB)
  • Teilnahme am 15. und 16. Treffen der Qulaitätsmangementbauftragten der rheinland-pfälzischen Hochschulen

Im Bereich Evaluation wuden die regelmäßig vorgesehenen Befragungen mit dem ZQ koordiniert und an unserer Hochschule durchgeführt:

  • Studieneingangsbefragung
  • Studienabschlussbefragung
  • Absolventenbefragung (mit Auslosung der Gewinner der Teilnahmepreise
  • Lehrveranstaltungsbefragungen

Die Stabstelle QM ist eingebunden in verschiedene Ebenen der strategischen Weiterentwicklung der Hochschule Kaiserslautern:

  • Zielformulierung des Qualitätsmanagements für den Hochschulentwicklungsplan 2016-2021
  • Unterstützung der Fachrichtung Informatik bei der Neuaufstellung des Studienangebots
  • Unterstützung der Leitbilderstellung Textbausstein Lehre

Seit 2015 kann der SQL jährliche Fördermittel für die Lehre ausloben. Die Vergaberunde für 2016 fand im Dezember statt.

  • Ausschüttung der Fördermittel für die 1. Vergaberunde (2015)
  • Vorbereitung und Durchfürhugn der 2. Vergaberunde (2016)

Die Hochschule befindet sich im Verfahren der Systemakkreditierung, folgende Arbeitsschritte wurden diesbezüglich erledigt:

  • Vorbereitung und Durchführung der 2.  Begehung der Systemakkreditierung
  • Zusammenstellung der Nachreichungen zur 1. und 2. Begehung
  • Verfassen der Stellungnahme zum Gutachten der Systemakkreditierung

Die Stabsstelle arbeitet fortlaufend a nder Weiterentwicklung und Neuentwicklung von unterstützenden Dokumenten zum Qualitätsmanagement Lehre und der Hochschuldidaktik:

Weiterentwicklung:

  • Handreichung Qualifikationsziele
  • Curriculare Richtlinien
  • Leitfadenkataloge
  • Checkliste Formale Kriterien

Neuentwicklung:

  • Leitfaden zur Bewertung eines neuen Studiengangs (Qualitätsbeirat)
  • Entscheidungsgrundlagen für die interne Erstakkreditierung und Qualitätssicherung von Studiengängen
  • Template Prüfbericht
  • Kriterien für ein forschungsorientiertes Masterprofil

Um immer auf dem Laufenden zu sein und andere auf dem laufenden zu halten, nimmt auch die Öffentlichkeitsarbeit, die Vernetzung und die Weiterbildung einen Teil unserer Arbeitszeit in Anspruch. 2016 haben wir folgendes gemacht:

  • Gestaltung der QM-Seiten auf der neuen Webpräsenz der Hochschule (intern & extern)

Teilnahme an Tagungen/Weiterbildungen:

  • Tagung Netzwerk Quality Audit (Berlin)
  • KoKoHs Tagung (Berlin)