Interne Qualitätssicherung

Seit 2010 baut die Hochschule ein internes Qualitätsmanagementsystem auf. Dies geschah in zwei Modellprojektphasen, unterstützt durch das rheinland-pfälzische Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur (MBWWK). Im Anschluss an die Modellprojekte stellte die Hochschule Kaiserslautern erfolgreich den Antrag auf Systemakkreditierung, in dessen Verfahren sie sich derzeit befindet. Mit dem Beginn der Modellprojektphasen begann die Hochschule interne Qualitätssicherungsverfahren (Erst- und Reakkreditierungen) von Studiengängen durchzufürhen. Aktuell (22.03.2017) haben insgesamt 11 Studiengänge ein internes Qualitätssicherungsverfahren durchlaufen. Weitere 12 Studiengänge befinden sich im Verfahrensverlauf.

Eine Übersicht über die Studiengänge der Internen Erstakkreditierung bzw. der internen Qualitätssicherung finden Sie unter den unten stehenden Links.

Hier klicken um die Lightbox zu öffnen!