Förderung der Lehrqualität an der Hochschule Kaiserslautern

An der Hochschule Kaiserslautern können Mitarbeiter/innen von einem breiten hochschuldidaktischen Spektrum profitieren. Mit dem Ziel, Lehrende und alle an der Lehre beteiligten Akteure in ihrem Lehrhandeln hochschuldidaktisch zu professionalisieren, werden im Hinblick auf die unterschiedlichen Fachkulturen verschiedene hochschuldidaktische Maßnahmen angeboten, die es ermöglichen, fach- und zielgruppengerecht auf die Anfragen der Lehrenden einzugehen. Mit diesen sollen organisatorische und individuelle Anliegen langfristig besser aufeinander abgestimmt und die Lehrqualität der Hochschule Kaiserslautern strategisch ausgerichtet und dadurch gesichert werden.