Beratungsthemen für Studieninteressierte und Studierende

1. für Studieninteressierte:

  • Sollte ich studieren?
    grundsätzliche Studienentscheidung, Anforderungen des Studiums
  • Welche Studiengänge bietet die Hochschule Kaiserslautern an?
    Studienangebot, Studienmöglichkeiten
  • Welche Studiengänge passen zu meinen Interessen, Fähigkeiten und beruflichen Vorstellungen?
    Studienentscheidung
  • Was ist wichtig über meinen Wunschstudiengang zu wissen?
    Basisinformationen rund um den Studiengang
  • Gibt es Studiengänge über meinen Wunschstudiengang hinaus, die für mich interessant sein könnten? Wo liegen Gemeinsamkeiten und Unterschiede?
    Studiengangwahl
  • Wie ist ein Studiengang aufgebaut?
    Studienaufbau und -ablauf im Allgemeinen
  • Wie und wann muss ich mich bewerben?
    Bewerbungsverfahren im Allgemeinen
  • Welche Chancen habe ich, meinen gewünschten Studienplatz zu erhalten?
    Zulassungsbeschränkung, Eignungsprüfung
  • Welche weiteren Ansprechpartner gibt es für meine speziellen Fragestellungen?
    ergänzende Beratungsangebote, Struktur der Hochschule

2. für Studierende:

  • Unentschlossen? Zweifel am Studium? Interessenverlagerung? Ist eine Neuorientierung sinnvoll?
    Wechselabsichten
  • Was ist beim Studiengang- oder Hochschulwechsel zu berücksichtigen?
    Umsetzung des Studiengang- und/oder Hochschulwechsels
  • Ich brauche eine Pause; ist das Einlegen eines Urlaubssemesters eine sinnvolle Alternative?
    Beurlaubung
  • Studienabbruch - wirklich eine gute Lösung in meiner Situation?
    Exmatrikulation
  • Es gab einige Veränderungen in meinem Leben, die sich negativ auf mein Vorankommen im Studium auswirken. Wie kann ich damit umgehen?
    Umgang mit persönlichen, sozialen Krisen
  • Ich habe persönliche und/oder studienbedingte Schwierigkeiten und möchte darüber reden.
    Problemanalyse
  • Welche weiteren Ansprechpartner gibt es für meine speziellen Fragestellungen?
    ergänzende Beratungsangebote

....um nur einige Fragen zu nennen.

 

 

Kontakt

Allgemeine Studienberatung
Dipl.-Psych. Martina Piper