Stabsstellen

Die Stabsstellen der Hochschule Kaiserslautern umfassen vier Bereiche und dienen, vergleichbar mit den Referaten, als Unterstützungseinheiten für die gesamte Hochschule.

Die zentrale Gleichstellungsbeauftragte der Hochschule steht der Stabsstelle „Gleichstellung“ vor. Sie koordiniert die Maßnahme zum Ausbau von Gleichstellung und Gleichberechtigung an der Hochschule und ist Ansprechpartnerin für alle Interessierten. Die Stabsstelle „Allgemeine Studienberatung“ ist die erste Anlaufstelle für Studieninteressierte und Studierende auf der Suche nach Information und Unterstützung. Durch ein umfangreiches Angebot an Vor- und Brückenkursen will die Hochschule Studierenden mit unterschiedlichen Bildungsbiografien den Weg ins Studium erleichtern, bei Fragen hilft die Stabsstelle „Vor- und Brückenkurse“ weiter. Die Stabsstelle „Qualität in Studium und Lehre“ ist die Geschäftsstelle des Senatsausschuss für Studium und Lehre und in dieser Funktion gleichzeitig die koordinierende Einheit für die hochschulweite Systemakkreditierung.