Das Programm 2017

Das Programm beginnt um 9:30 Uhr mit einer Begrüßung des Präsidenten und endet um 15:00 Uhr.

Zum Zusammenstellen der individuellen Tagesprogramme bieten wir drei Arten von Modulen: MINT-Workshops, Workshops zur Studien- und Berufswahl sowie Module, die Infos und Einblicke bieten. Mit diesem Programmangebot verfolgen wir zwei Ziele: Wir möchten für Naturwissenschaft und Technik begeistern und wir möchten frühzeitig Orientierung geben bei der Planung der Studienfach- und Berufswahl.

Bitte beachten, dass jede Schülerin pro Tag an maximal zwei MINT-Workshops je 90 Minuten teilnehmen kann. Das dritte Modul sollte aus einem anderen Bereich kommen.

Die Teilnahme kann sich auf beide Tage erstrecken oder sich auf einen Tag beschränken.

Module mit MINT-Workshops

Modul 1 - Wie programmiert man einen Roboter? (180 Min.)

Wie ihr einen Roboter programmiert, lernt ihr in diesem Workshop. Roberta wird aus Lego-Steinen zusammengebaut und lernt durch eure Hilfe, Hindernisse zu umgehen, zu singen und zu tanzen. Studierende der HS KL (ca. 180 Min.)

Modul 2 - Gerührt, nicht geschüttelt (90 Min.)

Bei der Herstellung eines Ultraschallkontaktgels und der Befüllung von Kapseln mit Hilfe einer Kapselfüllmaschine können erste Erfahrungen mit der Angewandten Pharmazie gemacht und viele Fragen zu dem Studiengang beantwortet werden. Dr. Karen Anja Hilss und Studierende (ca. 90 Min.)

Model 3 - Spaß mit Logistik (Wölkers Ishi kageka) (90 Min.)

Ihr wollt euer Organisationstalent testen und sehen, ob ihr zur Managerin taugt? Mit Köpfchen und Teamgeist organisiert und optimiert ihr hier spielerisch und mit hohem Spaßfaktor die Abläufe in einem virtuellen Unternehmen. Dr. Karen Anja Hilss mit Studentinnen (ca. 90 Min.)

Modul 4 - Mein Traumhaus in 3D – virtuell gebaut (ca. 90 Min.)

In diesem Workshop zeigen wir dir, wie du selbst deine Schule, dein Haus oder deine Wohnung durch ein Computerprogramm nachbauen kannst. Sei kreativ und verändere, gestalte dein „Kunstwerk“. Verändere die Umwelt deines Objekts durch Pflanzen, Menschen, Tiere, andere Objekte und Farben. Dipl.-Ing. Benjamin Allbach (ca. 90 Min.)

Modul 5 (nur wählbar für den 14. März!) Innovation (er)finden (90 Min.)

Kommst Du als kreative Managerin zur Idee oder kommt die Idee zu Dir? Sind tolle Ideen angeboren oder kannst Du lernen, wie Du zu innovativen Ideen kommst? Anhand echter Probleme werden diese u.a. Fragen im Workshop beantwortet. Christoph Sohns, M.Sc. (ca. 90 Min.)

Modul 6 - Isoliere deine eigene DNA (90 Min.)

In diesem Workshop wirst du in den molekularen Bereich der Biologie eingeführt. Wir zeigen dir, wie du deine eigene Erbsubstanz aus den Wangenzellen mit einfachen Haushaltschemikalien isolieren kannst. Die DNA wird sichtbar und du kannst sie als einzigartiges Schmuckstück mit nach Hause nehmen. Dr. Isabell Lobert (ca. 90 Min.)

Modul 7 Gestalte deine eigene Homepage (180 Min.)

In diesem Workshop lernst du, wie du dir eine eigene Homepage einrichten und gestalten kannst. Studierende der HS KL (ca. 180 Min.)

Modul 8 - Ich programmiere meine eigene Android-App (90 Min.)

In diesem Workshop zeigen wir dir, wie du selbst eine App für dein Android-Handy erstellen kannst. Dabei lernst du auf einfache Weise die Grundlagen für eine App kennen. Lasse ein Bild von deiner Katze „miauen“ oder benutze die Sensoren des Handys um dein abgestelltes Fahrrad wieder zu finden. Dipl.-Ing. Benjamin Allbach und Studierende der HS KL (ca. 90 Min.)

Modul 9 - Wer sagt hier die Wahrheit? Wir bauen einen Lügendetektor (90 Min.)

Lügen ohne rot zu werden – ja, das funktioniert vielleicht bei der einen oder anderen. Doch einen Lügendetektor austricksen – das wird schon schwieriger. In diesem Workshop lernt ihr mit Lötkolben und Lötzinn umzugehen und aus elektronischen Bauteilen einen eigenen Lügendetektor zu bauen. Studierende (ca. 90 Min.)

Modul 10 - Bau‘ dir deine eigene Wetterstation (90 Min.)

Dein Umfeld ist geprägt von Technik. Roboterstaubsauger putzen dein Zimmer, Autos werden automatisch gebremst, Ampelanlagen werden wie von Geisterhand geregelt und du kannst zuhause dein Licht mit Klatschen einschalten. Der Workshop zeigt dir die Grundlagen dieser Techniken. Programmiere einen Mikrocontroller (winziger Mini-Computer) und messe das aktuelle Wetter mit einer selbstgebauten Wetterstation. Nach dem Workshop wirst du die Welt mit all ihrer Technik mit anderen Augen sehen. Dipl.-Ing. Benjamin Allbach und Studierende der HS KL (ca. 90 Min.)

Modul 11 - Täter gesucht (90 Min.)

Blut oder kein Blut? Das ist hier die Frage. Oder welche Blutgruppe hat der Täter? In diesem Workshop könnt ihr zwei Tests durchführen, die auch in der Forensik benutzt werden, um den Tatortermittlern weiterzuhelfen. Dr. Karen Anja Hilss u.a. (ca. 90 Min.)

Modul 12 (nur wählbar für den 14. März!) - Produktion (be)greifen (90 Min.)

Was sind Deine Aufgaben als Managerin einer Produktionsfabrik? Wie machst Du Deine Fabrik fit? Wie kannst Du günstiger produzieren und trotzdem glückliche Mitarbeiter haben? Was ist eigentlich Lean-Production? Christoph Sohns, M.Sc. (ca. 90 Min.)

Modul 13 - Tech caching Parcours (180 Min.)

Der tech caching Parcours ist eine Schatzsuche in der faszinierenden Welt der Hochtechnologien. Er macht MINT-Berufe, also Berufe aus Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik erlebbar. An sechzehn Stationen könnt ihr typische Tätigkeiten aus Berufen im Hochtechnologiebereich anhand von Experimenten und Übungen selbst ausprobieren, technische Rätsel lösen und  naturwissenschaftliche Phänomene begreifen sowie eigene Interessen und Talente entdecken. Studentinnen der HS KL (ca. 180 min)

Modul 14 - Wie kommen Ingenieurinnen und Ingenieure auf neue Ideen? (90 Min.)

Dieser Workshop zeigt euch, dass die Arbeit von Ingenieuren und Ingenieurinnen vor allem auch eine kreative Tätigkeit ist. Ihr erlernt hier Kreativitätstechniken und entwickelt in der Gruppe Lösungsideen für eine einfache Problemstellung. Prof. Dr. Karl-Heinz Helmstädter (ca. 90 Min.)

Modul 15 - Rock the Guitar-Workshop. Die Physik der E-Gitarre (90 Min.)

Was steckt eigentlich hinter dem Sound einer E-Gitarre? In diesem Workshop könnt ihr selbständig Versuche durchführen, um die physikalische Seite verzerrter Rockmusik zu entdecken.
Student Philipp Wenz (Dauer ca. 90 Minuten).

Modul 16 - Von Magneten, Strom und kleinen Blitzen! (90 Min.)

Ohne Spannung fließt kein Strom, ohne Strom läuft nichts! Das merkst du auch immer wieder, wenn du dein Handy vergessen hast aufzuladen. Hier wirst du bei verschieden Stationen in die spannende Wel der Elektrik entführt. Philipp Wenz und Sascha Dühr (ca. 90 Min.)

Modul 17 - Bau dir dein eigenes Radio (180 Min.)

In diesem Workshop kann sich jede Teilnehmerin ein funktionsfähiges UKW-Radio mit Verstärker und Lautsprecher bauen. Der besondere Gag: Als Lautsprecher dient ein Joghurtbecher! Wer’s lieber traditionell mag, kann das Radio zu Hause an jeden beliebigen Lautsprecher anschließen. B.Eng. Thomas Melcher/Studierende der Hochschule Kaiserslautern (ca. 180 Min.)

Modul 18 - Fly High - Frei wie ein Vogel (180 Min.)

Technik, fliegen und basteln. In diesem Workshop baust du im Team ein kleines Fluggerät (Quadrocopter) zusammen. Zum Abschluss sitzt du selbst hinter dem Steuer und siehst wie deine Konstruktion fliegt. Dipl.-Ing. Benjamin Allbach und Student Patrick Leiner (Dauer: ca. 180 min)

Modul 19 (erstreckt sich über zwei Tage!) - 3D-Selfie aus dem 3D-Drucker

In diesem Workshop könnt ihr an zwei vollen Tagen jeweils von 9:45 bis 15:00 Uhr alles zum Thema 3D lernen: Am Computer mit Hilfe eines CAD-Programms dreidimensionale Objekte vom Schlüsselanhänger bis zum Traumhaus konstruieren, 3D-Scans anfertigen, im Team einen 3D-Drucker bauen und anschließend eure Kreationen in 3D ausdrucken. Ein Technik-Freak muss man für die erfolgreiche Teilnahme nicht sein, aber wer weiß, vielleicht lässt sich die eine oder andere von euch für Technik begeistern und repariert künftig Dinge wie abgebrochene Deckel von MP3-Playern selbst? Studierende der HS KL (Dauer: 2 Tage)

Modul 20 - Lizenz zum Löten (90 MIn.)

Erwirb beim Experimentieren mit Elektronikbauelementen die Lizenz zum Löten. Mit professionellen Materialien lötet ihr selbst unter Anleitung von Studierenden eine Blinkschaltung in Form einer kleinen Figur. B.Eng. Thomas Melcher/Studierende der HS KL (ca. 90 Min.)

Modul 21 - Solar-Experimente (90 Min.)

Solarenergie ist in aller Munde, aber wie funktioniert eigentlich eine Solarzelle? In diesem Workshop kannst du es herausfinden und selbständig verschiedene Experimente mit dem Solar-Experimente-Koffer durchführen. Studierende der HS KL (ca. 90 Min.)

Modul 22 - Brücken bauen (180 Min.)

In kleineren Gruppen baut ihr aus Holzlatten eine Brücke nach den Entwürfen von Leonardo da Vinci. Die Grundidee dieser „Leonardo-Brücke“ besteht in der Übertragung des Flechtprinzips auf starre Bauteile. Die Bauteile stützen sich durch geschickte Verschränkung gegenseitig. Fixiermittel wie Dübel, Schrauben, Nägel oder Seile sind nicht nötig. Prof. Dr. Carina Neff, Dipl.-Ing. Klaudia Emrich, Bernd Oswald (ca. 90 Min.)

Modul 23 - Frühlingsgefühle (90 Min.)

In diesem Workshop zeigen wir dir eine Möglichkeit, wie du mit Hilfe eines Mini-Computers und Sensoren, Gefühle und Körperreaktionen messbar machen kannst. Welche Sinneseindrücke lösen bei dir bestimme Körperreaktionen aus? Kann deine Umwelt und das Klima auch deine Bio-Vitalfunktionen beeinflussen? Dipl.-Ing. Benjamin Allbach (ca. 90 Min.)

Modul 24 - Smart Gärtner – Alles eine Sache der Logik (180 Min.)

Eine automatische Bewässerung für dein Beet, betrieben durch Sonnenenergie... wäre das nicht echt praktisch? Der Aufbau ist gar nicht so kompliziert, wie es scheinen mag! In diesem Workshop lernst Du, wie man Bodenfeuchte und Sonneneinstrahlung messen kann. Anschließend bist Du gefragt: Bestimme selbst, unter welchen Bedingungen gegossen werden soll, baue eine Logikschaltung auf und schaue deinem Gärtner bei der Arbeit zu.
Dipl.-Ing. Benjamin Allbach und der Student Frederik Lamping (ca. 180 min)

Module mit Workshops zur Studien- und Berufswahl

Modul 25 - Welches Studium/welcher Beruf passt zu mir? (90 Min.)

Dieser Workshop bietet eine Orientierungshilfe für die Studien- und Berufswahl, finde heraus, wo deine Stärken liegen. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Annette Reder oder Studienberaterin Dipl. Psych. Martina Piper oder Kristin Buchinger, M.A. (ca. 90 Min.)

Modul 26 (nur wählbar für den 14. März!) - Beruflichen Zielen auf der Spur (90 Min.)

Jennifer, 10. Klasse: „So langsam wird’s ernst. Ich weiß noch immer nicht, was ich später mal machen soll.“ Der Workshop gibt Euch Hilfestellung. Es geht darum, wie Ihr zu einer beruflichen Entscheidung kommen könnt. Dr. Reinhard Krämer, Berater für akademische Berufe, Agentur für Arbeit (ca. 90 Min.)

Modul 27 - Was macht eigentlich eine Informatikerin? / Lebenswelt Studium (90 Min.)

Was macht eigentlich eine Informatikerin?
Welche Berufschancen ein Informatikstudium bietet und was rund ums Informatikstudium wissenswert ist, stellt Prof. Dr. Eva-Maria Kiss vor (ca. 45 Min.)

Lebenswelt Studium - Studierende berichten

Was kann man an den drei Standorten der HS Kaiserslautern studieren? Wie sieht der Studienalltag einer Ingenieurstudentin/eines Ingenieurstudenten aus und welche beruflichen Ziele können sich Absolventinnen und Absolventen eines solchen Studiums stecken? Was sind die Unterschiede zwischen Schule und Studium? Diese und viele weitere Fragen rund ums Studium beantworten Studentinnen und Studenten der Hochschule Kaiserslautern. (ca. 45 Min.)

Modul 28 - Was macht eigentlich eine Ingenieurin? / Lebenswelt Studium (90 Min.)

Was macht eigentlich eine Ingenieurin?
Welche Berufschancen ein Ingenieurstudium bietet und welche Studienmöglichkeiten es hier gibt, stellt Prof. Dr. Matthias Hampel vor (ca. 45 Min.)

Lebenswelt Studium - Studierende berichten
Was kann man an den drei Standorten der HS Kaiserslautern studieren? Wie sieht der Studienalltag einer Ingenieurstudentin/eines Ingenieurstudenten aus und welche beruflichen Ziele können sich Absolventinnen und Absolventen eines solchen Studiums stecken? Was sind die Unterschiede zwischen Schule und Studium? Diese und viele weitere Fragen rund ums Studium beantworten Studentinnen und Studenten der Hochschule Kaiserslautern. (ca. 45 Min.)

Module mit Infos und Einblicken

Modul 29 - Führung durch die Hochschule / Vorführung in einem Labor (90 Min.)

Führung durch die Hochschule
Eine Studentin oder ein Student führt euch durch den Hochschul-Standort und berichtet über
Erfahrungen im Studium; hier könnt ihr alle Fragen rund ums Studium loswerden (ca. 45 Min.)

Vorführung in einem Labor
Fachbereich Angewandte Ingenieurwissenschaften (ca. 45 Min.)

Modul 30 - Bibliotheks-Rallye / Führung durch die Hochschule (90 Min.)

Bibliotheks-Rallye
Bibliotheksführung und Recherche im Internet. Das Bibliotheksteam (ca. 45 Min.)

Führung durch die Hochschule
Eine Studentin oder ein Student führt euch durch den Hochschul-Standort und berichtet über
Erfahrungen im Studium; hier könnt ihr alle Fragen rund ums Studium loswerden (ca. 45 Min.)

Modul 31 - Hochspannung garantiert! (90 Min.)

Experimente im Hochspannungslabor. Prof. Dr. Martin Hoof mit Assistenten Stefan Groß und Christoph Altherr (ca. 90 Min.)

Modul 32 (nur wählbar für den 13. März!) - Wie scanne ich eine ganze Stadt in 3D? (90 Min.)

Vorführung eines 3D-Messfahrzeugs. Prof. Dr. Gerd Bitsch (ca. 90 Min.)