"Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen."

Aristoteles (384-322)

MINT Mentoring "Check In "

Mit dem Start in ein anwendungsorientiertes Studium an der Hochschule Kaiserslautern stellen sich viele Fragen. Organisatorisches klärt sich in den ersten Tagen und Wochen und ist dennoch ein wenig fremd. Check In ist das erste Mentoring Programm an der Hochschule Kaiserslautern, dass sich speziell an Studentinnen richtet, besonders in Studiengängen in den Frauen noch unterrepräsentiert sind.

Mentorinnen aus den höheren Semestern können beim Studieneinstieg helfen. Wer zu dem noch den Austausch und die Vernetzung mit anderen MINT-begeisterten Studentinnen standortübergreifend sucht, ist beim Mentoring für Erstsemester-Starterinnen richtig.

Das Mentoring bietet einerseits Orientierung in strukturelle Bereichen des Studiums: Studienplanung, Einordnung von Studiengangs- und Hochschulstrukturen, Arbeits- und Zeitplanung. Andererseits gibt es die Möglichkeit zu Netzwerktreffen, gemeinsamen Aktivitäten und Persönlichkeitstraining.

Weitere Infos zum Check-in Programm

Studierende ab dem 1. Semester

Studierende ab dem 3. Semester

 

Im Wintersemester 2019/2020 wird kein Erstsemester-Mentoring angeboten. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Elvira Grub.

 

Infos zu anderen Mentoring Programmen an der Hochschule

 

 

Ansprechpartnerin

Bild von Annette Reder, M.A.
Koordination Botschafterprogramm und Betreuung MINT-Mentoring-Tage, Referat Öffentlichkeitsarbeit und Schulkontakte
Annette Reder, M.A.

Was ist Mentoring?

Mentoring bedeutet, dass eine Person (Mentorin oder Mentor) mit Wissensvorsprung,eben dieses Wissen an eine (noch) unerfahrene Person (Mentee) weitergibt.

BotschafterInnenprogramm

Ab dem zweiten Studiensemester kann auch beim BotschafterInnenprogramm der
Hochschule Kaiserslautern teilgenommen werden.
Weitere Infos sind hier.