Ferienprojekt für Schülerinnen „Lab Days Forensik“

Die Hochschule Kaiserslautern bietet am Campus Zweibrücken vom 10. bis 11. Juli 2019 ein Ferienprojekt speziell für Schülerinnen an.

Der Workshop „Lab Days Forensik“  für Schülerinnen der Oberstufe bietet vom 10. bis 11. Juli 2019 von 10-15 Uhr Einblicke in die Laborarbeit rund um das Thema DNA und genetischer Fingerabdruck.

Tausendmal in Krimis gesehen: Nach einem Verbrechen oder Mord startet die Arbeit im Labor. Aber wie ist das überhaupt mit der DNA? Wie kann man sie isolieren und sichtbar machen? Und was hat es eigentlich mit einem genetischen Fingerabdruck auf sich? Wie wird er erstellt? Was sagt er aus und wie können damit Täter überführt werden?

Dieser Ferienkurs ermöglicht es in die Routine von Forensik Laboren einzutauchen, DNA zu isolieren und einen genetischen Fingerabdruck zu erstellen.

Der Ferienkurs ist kostenfrei.
Die Plätze sind allerdings begrenzt und es gilt der Eingang der Anmeldungen.

Anmeldung bitte per Mail an isabell.lobert@hs-kl.de

Bei der Anmeldung bitte beachten, dass es Mail-Anbieter gibt, die unsere Antwort-Mails in den Spamordner verschieben. Also bitte auch in den Spam-Ordner schauen bzw. bei der Anmeldung alternative Kontaktdaten zur Mail-Adresse angeben (Telefonnummer oder eine alternative Mail-Adresse). Danke!

 

Flyer

Flyer zu den LabDays Forensik Hier klicken um die Lightbox zu öffnen!
Flyer zu den LabDays Forensik