Zum Hauptinhalt springen

Liebe Studierende,

das COVID-19-Virus begleitet uns alle seit Monaten und stellt uns immer wieder vor Herausforderungen. Sowohl im Familien- und Freundeskreis als auch im Studium hat sich vieles verändert. Mund-Nasen-Schutz und Desinfektionsmittel sind unser ständiger Begleiter geworden.

Das WiSe 2020/21 wird erneut ein hybrides Semester, d.h. die meisten Ihrer Vorlesungen werden online stattfinden und Sie werden deutlich seltener auf dem Campus sein. Um Sie in dieser Zeit bestmöglich zu unterstützen, haben wir bewährte Angebote auf die spezielle Situation angepasst und weitere virtuelle Elemente entwickelt.

Ist die Neugier erst geweckt, der Spaß an den Naturwissenschaften aufgeflammt, kann man gar nicht genug davon kriegen. Und auch wenn die Zeit oft knapp ist und Corona das gemeinsame Experimentieren erschwert, gibt es Wege um zusammen, aber virtuell zu forschen.

Mit Spaß und viel Praxis beschäftigen wir uns an den Experimentier-Abenden (90-minütig) mit Backen und verschiedenen Backtriebmitteln, der ach so aktuellen Hygiene, der Thermodynamik oder Wahrnehmung in der Küche. Die Themen sind vielfältig – da ist für JEDEN was dabei!

Über die einzelnen FIS-Experimentier-Abende informieren wir Sie wie üblich per Mail (bitte prüfen Sie hierzu regelmäßig Ihre Hochschul-Email und beachten Sie unseren monatlichen FIS-Newsletter) oder in unserem OLAT-Kurs.

Auch in diesem Semester möchten wir Sie wieder bei der Stärkung Ihrer überfachlichen Kompetenzen unterstützen. Hierzu haben wir ein abwechslungsreiches Angebot entwickelt, das wir Ihnen in virtueller Form anbieten.

Über die einzelnen FIS-Starterkits informieren wir Sie wie üblich per Mail (bitte prüfen Sie hierzu regelmäßig Ihre Hochschul-Email und beachten Sie unseren monatlichen FIS-Newsletter) oder in unserem OLAT-Kurs.

Die Studienverlaufsberatung ist auch in Zeiten von Corona eine sehr individuelle Sache. Gute Beratung berücksichtigt neben studiengangspezifischen Besonderheiten (wie z.B. der Fachprüfungsordnung) eben vor allem auch Ihre individuelle Lebens- und Studiensituation, Ihre Stärken und Schwächen, Ihre Lernstrategie usw.

Daher möchten wir Sie auch weiterhin gerne individuell beraten. Einige Terminvorschläge finden Sie in unseren OLAT-Kursen. Hier können Sie sich gerne direkt und vertraulich eintragen:

Diese Termine passen für Sie nicht? Vereinbaren Sie einfach einen individuellen Beratungstermin mit unseren Studienverlaufsberter*innen.

Auch in diesem Semester möchten wir Sie wieder bei der Nachbereitung der Vorlesungen und den Vorbereitungen auf die Prüfungen unterstützen. Hierzu haben wir ein umfangreiches Angebot an studiengangspezifischen FIS-Tutorien entwickelt, die wir Ihnen in virtueller Form anbieten.

Über die jeweiligen studiengangspezifischen FIS-Tutorien informieren wir Sie wie üblich per Mail (bitte prüfen Sie hierzu regelmäßig Ihre Hochschul-Email) oder in unserem OLAT-Kurs.

Das International Office bietet Ihnen bei Fragen rund um die Themen Outgoings & Incomings monatlich virtuelle Sprechstunden für jeden Standort. Die konkreten Termine sowie die entsprechenden Zoom-Links finden Sie hier.

Das Studierendensekretariat/Prüfungsamt möchte Ihnen in dieser herausfordernden Zeit nicht nur als individueller Ansprechpartner zur Verfügung stehen, sondern darüber hinaus auch eine digitale Sprechstunde für Sie anbieten. Alle weiteren Informationen hierzu finden Sie hier.

Das COVID-19-Virus begleitet uns leider seit Monaten und stellt uns immer wieder vor Herausforderungen. Freunde und Familie treffen, ein lustiger Grillabend, der Sportverein, der persönliche Kontakt mit Kommilitonen privat oder in Lerngruppen ... irgendwie ist alles anders. Und viele von uns vermissen den direkten Austausch mit anderen.

Daher haben wir uns was überlegt – die virtuellen AGs. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir ein paar interessante und abwechslungsreiche Abende gestalten. In regelmäßigen Abständen treffen sich die verschiedenen AGs virtuell und informieren, besprechen, diskutieren usw. die unterschiedlichsten Themen wie z.B. die "Buch-AG", die "Serien-AG" oder die "AG International".

Sie möchten mehr erfahren? Sie haben selbst Interesse eine AG anzubieten? Kommen Sie in unseren OLAT-Kurs.

Die Online-Lehre unterscheidet sich zum Teil stark von der gewohnten Lehre in Präsenz. Zum "guten Miteinander" haben wir daher eine "Online-(N)Etikette" als Empfehlung erarbeitet. Wir hoffen, wir können Sie damit ein wenig bei den Vorbereitungen des Semesters unterstützen. Diese finden Sie hier.