Skip to main content

PM 2019-12-02 Weihnachtsvorlesung „Science && Fiction im Zeitalter der Mondlandungen“

Der Einfluss der Mondlandungen auf die Menschlichkeit

Am 20. Juli 1969, also vor ca. 50 Jahren, hat der erste Mensch den Mond betreten. Nachdem im Mai 1961 der damalige U.S.-Präsident John F. Kennedy einen bemannten Flug zum Mond angekündigt hatte, arbeiteten ca. 400.000 Wissenschaftler und Techniker daran, diese Vision innerhalb von nur acht Jahren wahr werden zu lassen. In dieser Zeit sind viele Disziplinen in der Wissenschaft vorangetrieben worden. Computer und die Digitaltechnik haben die Welt verändert und Science-Fiction-Autoren inspiriert. Das Ziel, als erste Nation den Mond zu erreichen, hat aber vor allem in den Vereinigten Staaten und speziell bei der NASA auch zu dem Umdenken geführt, dass Menschen nach ihren Fähigkeiten und nicht nach Hautfarbe, Geschlecht oder Herkunft beurteilt wurden. In der Zeit von der Vorbereitung der Mission bis zur Mondlandung hat sich auch die Menschheit, besser gesagt die Menschlichkeit, weiterentwickelt.

Am 17. Dezember versucht die Crew der Weihnachtsvorlesung auf dem Hochschulcampus in Zweibrücken den damaligen Zeitgeist „einzufangen“ und anhand von ausgewählten Bildern und Filmszenen zu zeigen, wie die Menschen damals gedacht haben und welche Visionen sie hatten.

Wie in den Vorjahren verbinden die Initiatoren die Weihnachtsvorlesung mit Wohltätigkeitsaktionen für bedürftige Kinder oder Institutionen. Deshalb werden auch in diesem Jahr wieder Lose verkauft und der Erlös gespendet. Außerdem wird es auch wieder ein Quiz geben, bei dem die Gäste etwas gewinnen können. Mit dem Erlös der Charity-Aktion wird in diesem Jahr wieder die „Aktion Sternenregen“ unterstützt, mit der bedürftigen Menschen in unserer Region geholfen wird.

Für das leibliche Wohl der Gäste, die wie immer gerne in themengerechten Kostümen erscheinen können, sorgen in bewährter Manier die Fachschaft I/MST und der AStA am Hochschulstandort Zweibrücken. Natürlich nicht dabei fehlen dürfen die traditionellen Föderationsbrezeln sowie allerlei „exoterrestrische“ Getränke, zum Beispiel die beliebten „Vaporizing Cocktails“. Selbstverständlich wird es auch wieder einige zusätzliche Überraschungen geben, die allerdings naturgemäß noch nicht verraten werden sollen.

Die Weihnachtsvorlesung mit der Star Trek-Crew und vielen weiteren Akteuren und Helfern beginnt am 17. Dezember 2019 um 19:00 Uhr (Sternzeit -303038,9) im Audimax am Hochschulcampus Zweibrücken; Einlass ist ab 18:00 Uhr. Alle, die nicht persönlich nach Zweibrücken kommen können, haben die Möglichkeit, die Veranstaltung per Livestream im Internet zu verfolgen.

Weitere Informationen im Internet:

Weihnachtsvorlesung: www.startrekvorlesung.de

Livestream: https://livestream.hs-kl.de/

Charity-Aktion: https://www.salue.de/helfen/

PM 2019-12-02 Weihnachtsvorlesung „Science && Fiction im Zeitalter der Mondlandungen“

Pressemitteilungen