Skip to main content

Creative Intelligence

Was versteht man unter Creative Intelligence?

Creative Intelligence verknüpft Design und Kreativität mit gesellschaftlichen Themen unserer Zeit. Ziel ist es die Erarbeitung unkonventioneller Lösungen, die neue Wege jenseits der bekannten Pfade aufzuzeigen. Das Phänomen „Innovation“ wird dabei vertieft und reflektiert. Die Studierenden sollen sich mit kulturellen, gestalterischen und technologischen Aspekten auseinandersetzen. Creative Intelligence lehrt neue Denkmuster im Ideenmanagement und verknüpft die vier großen Bereiche der zeitbasierten Gestaltung: Konzeption, Gestaltung, Technologie & Erlebniskommunikation. 

Studierende bekommen ein Thema und sollen sich überlegen: Was genau möchte ich sagen? Wie erzähle ich meine Geschichte, so dass sie verstanden wird? Die inhaltliche Auseinandersetzung ist dabei der Kern und ist der technischen Umsetzung vorangestellt. Unser Ziel ist es, eine Haltung zu etablieren und neues Denken zu initiieren.

Was wird dazu benötigt?

Haltung, Kreativität und Empathie. Wir fordern kritisches Hinterfragen und kultivieren interdisziplinäres Denken & Handeln. 

Kreativität ist die Fähigkeit ein bestimmtes Problem so zu lösen, dass die Zielgruppe meine Kreation wohlwollend annimmt und versteht!

Christian Schmachtenberg

Kann man das lernen?

Ja. Studierende durchlaufen einen ganzen Projektzyklus, in dem sie diese Herangehensweisen erlernen. Die Methoden, die dabei zum Tragen kommen, sind Design Thinking, Kreativitätstechniken, die Methodik der Creative Intelligence, aber auch ganz banal – der Menschenverstand. Scheitern ist dabei erlaubt und erwünscht – es gehört zum Prozess – auch das muss man lernen!

Wozu werden die Fördermittel noch eingesetzt?

Für die Begleitung von kulturellen & gesellschaftlichen Maßnahmen und Initiativen des Studiengangs Virtual Design als auch für den Ausbau der „experimentellen Museologie“ in unserem Masterstudiengang.

Zur Info:

Der Maker Space ist in den Studiengang Virtual Design integriert und kann darüber hinaus von allen anderen Studierenden genutzt werden.

Details

Förderer

SQL - Fördermittel

Laufzeit

Wintersemester 2017 - heute

Fördersumme

45.000,00 €

Makers Space - Creative Lab