Zum Hauptinhalt springen

Veranstaltung

Stac-hack – students against corona – hackathon

09. April - 11. April
18:30 Uhr  - 20:00 Uhr
Veranstalter:
Hochschule Augsburg, Hochschule Kaiserslautern und Hochschule Trier
Veranstaltungsort:
Deutschlandweit
Beschreibung 

Vom 09. bis 11. April 2020 findet der hochschulübergreifende, deutschlandweite Digital-Hackathon Stac-hack mit Studierenden, Professoren und Experten aus den verschiedensten Fachdisziplinen statt. Innerhalb von 48 Stunden werden interdisziplinäre Strategien und Konzepte für unterschiedliche Problemstellungen entwickelt, Projekte umgesetzt und Start-Up-Ideen initiiert. Der besondere Fokus liegt hierbei auf regionale, gesellschaftlich relevante Themen im Umgang mit Covid19.

  • Wird Covid-19 auch in Zukunft unseren Alltag prägen und nachhaltig verändern?
  • Wie können wir aktuelle Probleme lösen?
  • Welche Herausforderungen gilt es zu meistern?

Durch einen digitalen Beteiligungsprozess können sich Experten, Studierende und Interessierte miteinander vernetzten, Know-How weitergeben und gemeinsam Ideen entwickeln.

Am Hackathon STac-hack kann mit eigenen Projektideen teilgenommen oder aus einem Pool an bestehenden Ideen & Konzepten Favoriten ausgewählt werden. Die Gewinner erwartet ein Preisgeld.

Anmeldung bis Donnerstag, 09.04.2020 12:00 Uhr

 

Schirmherrschaft

Prof. Dr. Gordon T. Rohrmair Präsident der HS Augsburg
Prof. Dr. Hans-Joachim Schmidt Präsident der HS Kaiserslautern
Prof. Dr. Dorit Schumann Präsidentin der HS Trier