Zum Hauptinhalt springen

Veranstaltung

Titel: Feierliche Vergabe der Deutschlandstipendien

02. Dezember
Veranstaltungsort:
Online
Beschreibung 

Am 2. Dezember 2021 findet in einem hybriden Format die feierliche Vergabe der Deutschlandstipendien an der Hochschule Kaiserslautern statt.

In diesem Jahr konnten rund 40 Stipendien eingeworben und unter den Bewerber*innen aus den 5 Fachbereichen vergeben werden. Die Vergabe erfolgt auf Basis eines festgelegten Verfahrens, welches nun bereits im 2. Jahr auch durch die Bewerber*innen angefertigte Videos umfasst. Ferner müssen die Kandidat*innen in einem weiteren Schritt „Rede und Antwort“ stehen und sich dem Auswahlgremium als förderwürdig präsentieren.

Die feierliche Vergabe bringt Förderer und Stipendiat*innen zusammen und erlaubt diesen, sich im persönlichen Gespräch kennen zu lernen und das weitere Miteinander zu planen.

Neben der finanziellen Förderung bieten viele der fördernden Unternehmen dem/der Stipendiat*in die Gelegenheit, einen Einblick in das Unternehmen zu erhalten. Ob dies informell oder aber in Form eines Praktikums o.ä. stattfindet, entscheiden die Beteiligten gemeinsam. Auch weitere gemeinsame Aktivitäten sind möglich.

In zahlreichen Fällen erweist sich solch Tandem von Förderer und Stipendiat*in als nachhaltig: auch nach der eigentlichen Förderperiode, die in der Regel zwei Semester umfasst, kommt es immer wieder vor, dass Stipendiat*innen nach Abschluss ihres Studiums von ihrem ehemaligen Förderer unter Vertrag genommen werden.

Kontakt: transfer(at)hs-kl(dot)de

Zum Deutschlandstipendium:
Eine schriftliche Bewerbung ist von Mai bis Oktober möglich. Entscheidend ist neben Studienleistung und persönlichem Bildungsweg auch soziales bzw. ehrenamtliches Engagement. Das Deutschlandstipendium wird idR für zwei Semester vergeben.

Infos: https://www.hs-kl.de/hochschule/referate-stabsstellen/wirtschaft-und-transfer/deutschlandstipendium