Ideenwettbewerb 2018: VISION ZUKUNFT

Am 4. Juni ist Anmeldeschluss zum  Ideenwettbewerb 2018: VISION ZUKUNFT.

Die Science & Innovation Alliance Kaiserslautern organisiert dieses Jahr im Rahmen des Clusters „Bauen“ den „IDEENWETTBEWERB 2018: VISION ZUKUNFT“ unter dem Titel:     
„Von A nach B: Zukunft der Individuellen Logistik in der Region Westpfalz“

Das Thema des diesjährigen Wettbewerbs befasst sich mit dem Thema Logistik im weitesten Sinne. Darunter soll der Transport von Waren und/oder von Personen im öffentlichen Raum zu allen denkbaren Anlässen verstanden werden. Gesucht werden Innovative, nachhaltige, zukunftsweisende Ideen, die zeigen können, wie Wissenschaft und Forschung die digitale Zukunft unserer Stadt und deren Umkreis gestalten können.

Teilnahmeberechtigt:
     sind Studierende aller Fachbereiche der TU und HS Kaiserslautern, die sich im Studium befinden oder im Jahre 2018 ihr Studium absolviert haben bzw. absolvieren werden.
    Für eine Teilnahme an dem Wettbewerb sollten Teams aus 2-4 Mitgliedern gebildet werden.  Es ist erwünscht, dass die Mitglieder eines Teams aus unterschiedlichen Fachbereichen mit interdisziplinären Ideen & Kompetenzen stammen

Wenn Sie die oben genannten Voraussetzungen im Wesentlichen erfüllt haben, können Sie Ihre Idee bis zum 04.06.2018 mit den folgenden Dokumenten einreichen:
    eine Executive Summary (eine Seite DIN4)
    Powerpoint-Präsentation für einen 20-minütigen Vortrag (max. 20 Folien)
Bitte beachten Sie: Im Fall der Prämierung müssen die drei Prämierten das Projekt vor Publikum vortragen.   

 Preise:
    Am Ende des Wettbewerbs werden die drei besten Teams im Rahmen einer gesonderten Veranstaltung mit folgenden Preisen im Gesamtwert von 6.000 € prämiert:
•          1. Preis: Preisgeld in Höhe von 3.000 €
•          2. Preis: Preisgeld in Höhe von 2.000 €
•          3. Preis: Preisgeld in Höhe von 1.000 €
Die drei Prämierten werden zu einer Preisverleihungsveranstaltung eingeladen. Jedoch wird die Ankündigung der Plätze der Preise erst auf der Veranstaltung veröffentlicht und bekannt gegeben.
Jury:
    Die Jury umfasst Professoren, Architektur- & Ingenieurbüros und Personen der Stadt Kaiserslautern, die thematisch einen Beitrag zu dem Wettbewerb leisten können.
Mehr Informationen

Kategorie

Zielgruppe: Studierende