Zum Hauptinhalt springen

Stellenangebot

Language Coach (m/w/div) English

Am Studienort Kaiserslautern oder Zweibrücken der Hochschule Kaiserslautern ist im neuen Referat Internationales und Sprachen ab 15.01.2021 folgende Vollzeit-Stelle zu besetzen:

Language Coach (m/w/div) English

Kennziffer: HS 2020/39

Ihre Aufgaben 
Das Referat Internationales und Sprachen ist eine zentrale Einrichtung der Hochschule Kaiserslautern und unterstützt die Mobilität aller Hochschulmitglieder – Studierende, Lehrende und Mitarbeitende. Wir fördern Auslandsaufenthalte, ermöglichen aber auch die Internationalisierung@home. Zu diesem Zweck suchen wir eine Unterstützung unseres Teams im Bereich Sprachen.

In Englisch werden Studierende der Hochschule insbesondere auf der Niveaustufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) für Sprachen ausgebildet. Wichtig ist hierbei, neue Wege zu gehen, um die Freude am Sprachen-Lernen zu wecken.

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Innovativen Maßnahmen zum Erwerb der englischen Sprache konzipieren und anbieten
  • Bestehende Projekte und Maßnahmen im Bereich des Online-Trainings sichten und vergleichen
  • Geeignete Unterstützungsmaßnahmen für Studierende zum selbstständigen Sprachenlernen auswählen
  • Seminare/Kurse zu ausgewählten Themen entwickeln und durchführen
  • Individuelle Unterstützungsstrukturen schaffen und anbieten (bspw. Texte korrigieren)
  • Eingesetzte Maßnahmen evaluieren
  • Lehrbeauftragte rekrutieren und betreuen

Für Fragen zu den Inhalten der Stelle steht Ihnen Frau Daniela Fleuren (0631 3724 2725 / daniela.fleuren@hs-kl.de) gerne zur Verfügung.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Anglistik oder Amerikanistik oder vergleichbar
  • langjährige Lebensabschnitte im Sprachgebiet oder Mehrsprachigkeit aus familiären Verhältnissen
  • Pädagogische Eignung und Erfahrung in der Lehre (z.B. Englisch-Kurs, Übungsgruppe, Vorlesung)
  • Kenntnisse der einschlägigen Online-Programme und Apps zum Sprachenlernen
  • Affinität zum digitalen Sprachen-Lehren und -Lernen
  • Selbstständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie hohe Einsatzbereitschaft
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und interkulturelle Kompetenz

Unser Angebot
An unserer Hochschule für angewandte Wissenschaften und Gestaltung mit einem ausgeprägten Profil in der angewandten Forschung und Entwicklung sowie der akademischen Weiterbildung erwarten Sie ein innovatives Arbeitsumfeld und vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen der Personalentwicklung. Die Hochschule Kaiserslautern unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung.

Die Stelle ist projektbedingt auf zwei Jahre befristet. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung ist nach Entgeltgruppe  TV-L vorgesehen, soweit die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. Zusätzlich bieten wir Ihnen eine tarifvertraglich geregelte betriebliche Altersvorsorge.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbes. Anforderungen der Stelle, gewünschte Gestaltung der Arbeitszeit) entsprochen werden kann.

Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes strebt die Hochschule Kaiserslautern eine weitere Erhöhung des Frauenanteils, insbesondere in der Wissenschaft, an.
Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte Nachweis beifügen).

Ihre Bewerbung
Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aller Altersgruppen und unabhängig von der geschlechtlichen Identität, einer Behinderung, dem ethnischen Hintergrund, der Religion, Weltanschauung oder sexuellen Orientierung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen, die Sie uns unter Angabe der Kennziffer „HS 2020/39“ und Angabe des bevorzugten Arbeitsortsbis 29.09.2020  auf folgenden Wegen zukommen lassen können:

  • per E-Mail an bewerbung@hs-kl.de:

         Bitte nur ein einziger Dateianhang im pdf-Format, Dateigröße unter 5 MB.

  • per Post an die Hochschule Kaiserslautern, Dezernat Haushalt und Personal, Postfach 1573, 67604 Kaiserslautern:

         Bitte keine Mappen, Schnellhefter, Folien oder ähnliches verwenden und keine Originale einreichen, da keine Rücksendung eingereichter Unterlagen erfolgt. Bewerbungen          in Papierform werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens vernichtet.

Informationen zum Schutz der personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens finden Sie unter www.hs-kl.de/bewerbung.

DER PRÄSIDENT
 

 

Stellendetails

Kennziffer

HS 2020/39

Anstellungsart

Vollzeit

Bewerbungsfrist

29.09.2020

Dienstort(e)

Kaiserslautern

Zweibrücken

Kontakt

Daniela Fleuren, M.A. M.A.

Leiterin International Office Koordinatorin Internationales Studienkolleg