Zum Hauptinhalt springen

Stellenangebot

Labortechniker*in (m/w/div) im Fachbereich AING / Messtechnik und Prüfstandsaufbau

Am Studienort Kaiserslautern der Hochschule Kaiserslautern ist im Fachbereich Angewandte Ingenieurwissenschaften ab 01.09.2020 folgende Vollzeit-Stelle zu besetzen:

Labortechniker*in (m/w/div)


Messtechnik und Prüfstandsaufbau
Kennziffer: AING 2020/05


Ihre Aufgaben

  • Aufbau und Betrieb von Prüfständen in den Laboren des Fachbereichs Angewandte Ingenieurwissenschaften, z. B.: Fahrzeug- und Motorentechnik, Messen mechanischer Größen, Strömungsmaschinen, Verfahrenstechnik und Werkstoffkunde
  • Selbstständige Auslegung, Aufbau und Betrieb von elektrischen Messeinrichtungen zur analogen und digitalen Messung von z. B.: Kräften, Drücken, Momenten, Dehnungen, Wegen, Geschwindigkeiten, Beschleunigungen, Temperaturen oder Volumenströmen
  • Erstellung von Ergebnisberichten
  • Unterstützung des Laborbetriebs
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Laborausstattung und des Laborbetriebs

Für Fragen zu den Inhalten der Stelle steht Ihnen Prof. Dr.-Ing. Heiko Heß (heiko.hess@hs-kl.de) gerne zur Verfügung.

Ihr Profil
Sie verfügen über eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung im Bereich Elektrotechnik, Mechatronik oder Maschinenbau mit Weiterqualifizierung zum*zur staatlich geprüften Techniker*in bzw. Handwerks-/Industriemeister*in.

Idealerweise bringen Sie fundierte Kenntnisse im Bereich der elektrischen Messtechnik zur analogen und digitalen Messung mechanischer Größen sowie Kenntnisse zur Messdatenerfassung, -verarbeitung und -visualisierung mittels Software (z. B. LabVIEW, MATLAB-DAQ oder VEE) mit sowie Praxiserfahrung im Umgang mit Sensoren, Messverstärkern und der Vernetzung von Messsystemen über Daten-Bus.

Wir erwarten außerdem von Ihnen:

  • die Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Technologien und Geräte
  • den sicheren Umgang mit PC- und Standard-Office-Anwendungen
  • eine strukturierte, selbstständige, eigenverantwortliche Arbeitsweise und analytisches Denkvermögen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu Dienstfahrten und -reisen mit eigenem PKW z. B. zwischen den Hochschulstandorten, zu Weiterbildungen oder Kooperationspartnern


Unser Angebot
An unserer Hochschule für angewandte Wissenschaften und Gestaltung mit einem ausgeprägten Profil in der angewandten Forschung und Entwicklung sowie der akademischen Weiterbildung erwarten Sie ein innovatives Arbeitsumfeld und vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen der Personalentwicklung. Die Hochschule Kaiserslautern unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung.
     
Die Stelle ist unbefristetzu besetzen. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung ist nach Entgeltgruppe 9 TV-L vorgesehen, soweit die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. Zusätzlich bieten wir Ihnen eine tarifvertraglich geregelte betriebliche Altersvorsorge.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbes. Anforderungen der Stelle, gewünschte Gestaltung der Arbeitszeit) entsprochen werden kann.

Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes strebt die Hochschule Kaiserslautern eine weitere Erhöhung des Frauenanteils, insbesondere in der Wissenschaft, an.

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte Nachweis beifügen).

Ihre Bewerbung
Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aller Altersgruppen und unabhängig von der geschlechtlichen Identität, einer Behinderung, dem ethnischen Hintergrund, der Religion, Weltanschauung oder sexuellen Orientierung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der oben genannten Kennziffer bis 18.06.2020 entweder per E-Mail an bewerbung@hs-kl.de oder per Post an die Hochschule Kaiserslautern, Fachbereich Angewandte Ingenieurwissenschaften, Herrn Dekan Prof. Dr. Reiner, Postfach 1573, 67604 Kaiserslautern.

  • E-Mail-Bewerbungen: Bitte erstellen Sie eine Datei im pdf-Format, die Ihre gesamten Bewerbungsunterlagen enthält (Datei-Anhang kleiner als 5 MB).
  • Bewerbungen in Papierform: Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur als unbeglaubigte Kopien (keine Originale!) ein und verwenden Sie keine Mappen, Schnellhefter, Folien oder ähnliches, da eine Rücksendung der eingereichten Unterlagen nicht erfolgt. Bewerbungen in Papierform werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet.

Informationen zum Schutz der personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens finden Sie unter www.hs-kl.de/bewerbung.

Stellendetails

Kennziffer

AING 2020/05

Anstellungsart

Vollzeit

Bewerbungsfrist

18.06.2020

Bereich

Angewandte Ingenieurwissenschaften

Dienstort(e)

Kaiserslautern

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Heiko Heß

Fachbereichsrat AING Prüfungsausschuss AING Master Studiengangsleitung Master Maschinenbau/Mechatronik