Zum Hauptinhalt springen

Stellenangebot

Kanzler*in (m/w/d)

 

An der Hochschule Kaiserslautern ist zum 01.01.2021 folgende Vollzeit-Stelle zu besetzen:

Kanzler*in (m/w/d)

Kennziffer: HS 2020/28

 

Wer wir sind

Die Hochschule Kaiserslautern ist eine forschungsstarke Hochschule für Angewandte Wissenschaften mit fachlicher Fokussierung auf Technik, Wirtschaft, Gestaltung und Gesundheit sowie Informatik als integrierende Querschnittskompetenz. Wir bilden etwa 6300 Studierende in über 70 Studiengängen und Weiterbildungsangeboten an drei Studienorten in Kaiserslautern, Pirmasens und Zweibrücken aus.

Was Sie erwartet

Als hauptamtliches Mitglied der Hochschulleitung gestalten Sie aktiv die strategische Ausrichtung und Entwicklung der Hochschule mit. Ihr besonderer Fokus liegt dabei auf der Leitung der Hochschulverwaltung mit den Dezernaten Haushalt und Personal, Studien- und Prüfungsangelegenheiten, Technische Dienste sowie dem Rechenzentrum. Sie begleiten die Fachbereiche, die Referate und die Institute bei der Realisierung und Anpassung der im Hochschulentwicklungsplan festgelegten Ziele.

In der Funktion als Beauftragte*r für den Haushalt verantworten Sie die Bewirtschaftung des gesamten Hochschulbudgets (ca. 50 Mio. €/Jahr) und entwickeln im kameralen Haushalt finanztechnische Steuerungselemente lösungsorientiert weiter.

Sie beschreiten den bisherigen erfolgreichen Weg der Verwaltungsmodernisierung. Dabei sind Sie von den Vorteilen der Digitalisierung von Verwaltungsdienstleistungen im Hinblick auf Effizienz und Nutzerfreundlichkeit überzeugt und arbeiten kontinuierlich an der Umsetzung, ohne IT-Sicherheit und Datenschutz aus den Augen zu verlieren.

Was Sie mitbringen

Der*Die Kanzler*in muss die Befähigung zum Richteramt, die aufgrund besonderer Prüfungen erworbene Befähigung für das vierte Einstiegsamt im Verwaltungsdienst der Laufbahn Verwaltung und Finanzen oder eine andere abgeschlossene Hochschulausbildung besitzen.

Sie verfügen über eine mehrjährige berufliche Tätigkeit und fundierte Kenntnisse, beides möglichst im Hochschul- und/oder Wissenschaftsbereich, um die aktuellen Aufgaben des Finanz-, Personal-, Studierenden- und Liegenschaftsmanagements an einer Hochschule mit der notwendigen Fach- und Methodenkompetenz serviceorientiert gestalten und umsetzen zu können.

In Ihren bisherigen Funktionen haben Sie Ihre Führungskompetenz sowie Ihren Führungsstil, der Sozialkompetenz mit Durchsetzungsstärke verbindet, unter Beweis stellen können. Sie verfügen über ein hohes Maß an Kreativität und Belastbarkeit sowie eine ausgeprägte Kommunikations- und Integrationsfähigkeit.

Ein hohes Engagement für die Hochschule Kaiserslautern, auch in Zusammenarbeit mit Verantwortlichen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Verwaltung ist für Sie selbstverständlich. Sie vertreten überzeugend die Hochschule und Ihren Verantwortungsbereich nach innen und außen.

Was wir Ihnen bieten

In unserer interdisziplinär aufgestellten und innovativen Hochschule erwarten Sie große Gestaltungsmöglichkeiten. Sie arbeiten in einem Team, das Wert auf Kollegialität, Engagement und Teamgeist legt. Das Arbeiten in der Hochschulleitung und in den Gremien der Hochschule ist geprägt von hoher Kooperationsbereitschaft, kurzen Wege und schnellen Entscheidungsfindungen.

Der*Die Kanzler*in wird nach § 83 HochSchG RLP von dem*der Präsident*in im Einvernehmen mit dem fachlich zuständigen Ministerium bestellt und für die Dauer von acht Jahren in ein Beamtenverhältnis auf Zeit in der Besoldungsgruppe W2 LBesG mit Funktionsleistungsbezügen berufen. Dienstsitz ist Kaiserslautern.

Was Sie zur Bewerbung wissen sollten

Weitere Auskünfte zu den Arbeitsfeldern, unseren Erwartungen und den Rahmenbedingungen erteilt Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Hans-Joachim Schmidt, Präsident der Hochschule Kaiserslautern (Kontakt: hansjoachim.schmidt@hs-kl.de).

Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aller Altersgruppen und unabhängig von der geschlechtlichen Identität, einer Behinderung, dem ethnischen Hintergrund, der Religion, Weltanschauung oder sexuellen Orientierung.

Die Hochschule Kaiserslautern hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und begrüßt deshalb im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes ausdrücklich Bewerbungen von Frauen.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen im Sinne des § 2 i. V. m. § 68 SGB IX werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt (bitte Nachweis über GdB beifügen).

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der oben genannten Kennziffer bis 19.08.2020 (Ausschlussfrist) schriftlich per Post an die Hochschule Kaiserslautern, Prof. Dr. H.-J. Schmidt - persönlich, Postfach 1573, 67604 Kaiserslautern.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur als unbeglaubigte Kopien (keine Originale!) ein und verwenden Sie keine Mappen, Schnellhefter, Folien oder ähnliches, da eine Rücksendung der eingereichten Unterlagen nicht erfolgt.

Informationen zum Schutz der personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens finden Sie unter www.hs-kl.de/bewerbung

Stellendetails

Kennziffer

HS 2020/28

Anstellungsart

Vollzeit Kaiserslautern mit Diensttätigkeit an allen Hochschulstandorten

Bewerbungsfrist

19.08.2020

Dienstort(e)

Kaiserslautern

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Hans-Joachim Schmidt

Präsident