Zum Hauptinhalt springen

Spannende Einblicke bei der MI(N)Tmachwelt auf der Gartenschau

Hochschule und Technische Universität Kaiserslautern veranstalten am 3. und 4. September 2021 in der Gartenschau Kaiserslautern Experimentiertage der  MI(N)Tmachwelten. Besucher*innen können in  die spannende Welt der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) eintauchen  und diese erleben. Die Veranstaltung richtet sich vorrangig an Kinder und Jugendliche sowie Lehrende.

Die Hochschule Kaiserslautern und die Technische Universität Kaiserslautern beteiligen sich mit vielfältigen Angeboten an der Veranstaltung MI(N)Tmachwelten, unter anderem mit Inhalten ihres gemeinsamen Projektes Offene Digitalisierungsallianz Pfalz. So gibt es beispielsweise Workshops und Vorträge zur Erstellung von Erklärvideos im schulischen Kontext oder zu digitalen Workflows im Mathematikunterricht. Der Freitagvormittag steht im Zeichen der Lehrerfort- und -Weiterbildung. Die Veranstaltung ist vom Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz anerkannt.

Das Angebot Freitagsnachmittags und samstags richtet sich an Kinder und Jugendliche. Sie können beispielsweise spielerisch den Zuckergehalt von Fruchtsäften bestimmen, mit Informatik die Welt entdecken, mit dem Tablet auf Spurensuche gehen oder mit Design Thinking ihre eigene Geschäftsidee entwickeln.

Die Angebote eröffnen neue Welten und laden Groß und Klein zum Ausprobieren und Mitmachen ein. Die Hochschulen freuen sich auf regen Besuch.

Die MI(N)TmachWelt wird gemeinsam von der WIPOTEC Gruppe, der Hochschule Kaiserslautern, der TU Kaiserslautern sowie der Zukunftsregion Westpfalz e.V. und der Lebenshilfe Westpfalz e.V. durchgeführt.

Weitere Infos zum Programm auf der Webseite der Zukunftsregion Westpfalz, westpfalz.de/mint-messe/

 

Die Offene Digitalisierungsallianz Pfalz ist ein Verbundvorhaben von der Hochschule Kaiserslautern, der Technischen Universität Kaiserslautern sowie des Fraunhofer-Instituts für Techno- und Wirtschaftsmathematik. Das Vorhaben wird im Rahmen der Bund-Länder-Initiative “Innovative Hochschule” gefördert.

Pressemitteilungen