Zum Hauptinhalt springen

Werner Idstein kommuniziert für die Hochschule Kaiserslautern

Werner Idstein hat die Leitung des Referats Hochschulkommunikation der Hochschule Kaiserslautern übernommen. Mit dem Wechsel auf die andere Seite des Schreibtischs kehrt der Agenturmann sozusagen zu seinen beruflichen Wurzeln zurück. Hatte der studierte Physiker doch lange als Wissenschaftsjournalist gearbeitet, bevor er bei Agenturen wie BurdaYukom, Signum und der Profilwerkstatt in verschiedenen Funktionen als Chefredakteur, Verlagsleiter und Geschäftsführer im Corporate Publishing und Content Marketing tätig war.

Die renommierte Hochschule Kaiserslautern wurde gerade vom größten und weitreichendsten Hochschul-Bewertungsportal StudyCHECK-Award unter die Top Ten der beliebtesten deutschen Hochschulen gewählt. In puncto Digitalisierung stellen ihr überdies die Studierenden ein sehr gutes Zeugnis aus: Platz 3 beim StudyCheck Digital Readiness Ranking.

Mit dem – in dieser Form – neu geschaffenen Referat Hochschulkommunikation wollen die Kaiserslauterer den aktuellen kommunikativen Herausforderungen begegnen. Das betrifft den wechselseitigen Transfer zwischen Hochschulen, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Politik einerseits und das Studierenden-Marketing andererseits.

Präsident Prof. Dr.-Ing. Hans-Joachim Schmidt hat erkannt: „Kommunikation ist eine Aufgabe für die obere Führungsebene. Professionelle Wissenschaftsvermittlung erfordert Kommunikations-Expertise und eine entsprechende Infrastruktur.“ Und darum soll sich Idstein kümmern.

Ansprechperson

Pressemitteilungen