Zum Hauptinhalt springen

Kathrin Kilian Kanzlerin in Kaiserslautern

Die neue Kanzlerin der Hochschule Kaiserslautern heißt Kathrin Kilian. Sie ist damit die erste Frau in der Leitung der Hochschule. Am 30. Juli 2021 überreichte Prof. Dr.-Ing. Hans-Joachim Schmidt, Präsident der Hochschule Kaiserslautern, ihr die Ernennungsurkunde.

Für Kilian ist die neue Aufgabe ein Heimspiel. Nach einigen Jahren Berufstätigkeit an der TU Kaiserslautern in den Bereichen Forschung, Lehre, Studiengangsleitung und Administration arbeitet die studierte Erziehungswissenschaftlerin bereits seit 2012 erfolgreich an der Hochschule Kaiserslautern als Referentin der Hochschulleitung. Weiterhin war sie Leiterin des Projektes „Studierenden-Erfolg erhöhen“, das 2020 erfolgreich abgeschlossen wurde.

Neben der treuhändischen Verwaltung des Haushalts, der originären Aufgabe des Amtes eines Kanzlers der Hochschule, gehört für die neu gewählte Kanzlerin vor allem das Schaffen von guten Rahmenbedingungen für Lehre, Forschung und Entwicklung sowie Transfer und Weiterbildung zu ihrem Verantwortungsbereich. Einen Gelingensfaktor sieht sie in einem wertschätzenden Zusammenspiel der Verwaltung mit Lehre und Forschung, um gemeinsam den zukünftigen Herausforderungen zu begegnen. „Die Mitarbeitenden bilden die Basis für eine erfolgreiche Hochschule. Daher will ich das Thema der passgenauen Personalgewinnung und -entwicklung weiter vorantreiben. So lassen sich gemeinsam neue Zielgruppen erschließen und das Thema Nachhaltigkeit in den Fokus auf allen Ebenen der Organisation rücken“, fasst Kilian ihre Ziele kurz zusammen.

Ihr Ansprechpartnerin:
Kathrin Kilian, Kanzlerin ++ E-Mail: kathrin.kilian(at)hs-kl(dot)de ++ Tel. 0631/3724-2376
 

Pressemitteilungen