Zum Hauptinhalt springen

Entwicklung neuer Konzepte für hydromechatronische Aggregate zur signifikanten Erhöhung der Ressourceneffizienz – Teilvorhaben: Entwicklung und Erprobung hochdrehender Elektromotoren (HYDRESS)

Vor dem Hintergrund der Megatrendthemen Energieeffizienz, Ressourcenminimierung und auch Reduzierung von kritischen Werkstoffen ist es gerade im Bereich der Pumpentechnologie für Klima- und Trinkwassersysteme wichtig, neue Wege zu beschreiten und Innovationen voranzubringen. Genau hier setzt das Verbundprojekt HYDRESS an und will durch das Zusammenspiel und die synergetische Nutzung der unterschiedlichen Kompetenzen der Projektpartner innovative Umwälzpumpen ermöglichen. Dies wird erreicht durch neue Konzepte sowie den Einsatz innovativer Werkstoffe und Fertigungstechnologien, um die Hauptkomponenten elektrischer Motor und Pumpenaggregat zu optimieren. Hierbei kommen innovative Materialien sowohl für die Umwälzpumpe als auch für ihren elektrischen Antrieb zum Einsatz.

Details

Förderer

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Laufzeit

01.01.2018 - 31.12.2020