25.03.2019 Pressemitteilung

Offener Campus und 30-jähriges Jubiläum am Hochschulcampus in Pirmasens

Am Samstag, 6. April 2019 öffnet die Hochschule in Pirmasens ab 10.00 Uhr wieder ihre Türen und gewährt Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrern einen Einblick in das Studienangebot sowie die Labore und Hörsäle der Hochschule. Gleichzeitig lädt sie die interessierte Öffentlichkeit zur Jubiläumsfeier an den Pirmasenser Campus. Seit nunmehr drei Jahrzenten werden in Pirmasens Ingenieurinnen und Ingenieure ausgebildet.

Die Veranstaltung beginnt um 10.00 Uhr im Atrium mit den Feierlichkeiten zum 30-jährigen Bestehen. Gleichzeitig startet im Foyer der Hochschule der Marktplatz der Studienmöglichkeiten auf dem sich Besucherinnen und Besucher ausführlich zur Studien- und Berufswahl informieren können. Neben der Möglichkeit zur individuellen Studienberatung durch das Studierendensekretariat, trifft man an Infoständen der einzelnen Studiengänge die Professoren und Mitarbeitende aus den Fachrichtungen, die gerne auf detaillierte Fragen zum Wunschstudiengang eingehen. Auch für Fragen zu den Rahmenbedingungen des Studiums wie Studierendenwohnungen am Campus, der Finanzierung des Studiums oder studienbegleitenden Unterstützungs- und Beratungsangeboten stehen direkt die richtigen Ansprechpartner zur Verfügung. Über Praktika- und Einstiegsmöglichkeiten informieren Kooperationsunternehmen und auch die Agentur für Arbeit ist vor Ort.

Ab 11.00 Uhr werden Vorträge zum Studienangebot des Fachbereichs Angewandte Logistik- und Polymerwissenschaften angeboten. In Kurzpräsentationen, Laborführungen und -vorführungen erhalten Studieninteressierte umfassende Informationen. So erleben die Besucher in den Laboren der Logistik- Studiengänge Modellwelten zum Anfassen, sehen wie ein modernes Hochregallager oder auch der Materialfluss innerhalb von Unternehmen funktioniert und erfahren in einem interaktiven Vortrag warum ein Leben ohne Logistik unmöglich ist. In den Studienrichtungen Textiltechnik sowie Lederverarbeitung und Schuhtechnik, die in ihrer Kombination einmalig und fachlich eng miteinander verknüpft sind, lernen die Interessenten die neue 3D-Stricktechnik kennen, die beispielsweise bei der Herstellung von modernen Sportschuhen zum Einsatz kommt.

Im Studiengang Angewandte Pharmazie und dem berufsbegleitenden Studiengang Industriepharmazie gibt es neben den Vorträgen über die Studiengänge und der Besichtigung der Pharmazielabore auch einen Workshop mit dem Thema „Drogen, Alkohol und Co. – Mythen und Wahrheit“. Schülerinnen und Schüler, die sich für das Berufsfeld der Chemie interessieren, erhalten tiefere Einblicke in den Studiengang Angewandte Chemie und können sich am Offenen Campus auch über die in Pirmasens durchgeführte Berufsausbildung zur Chemielaborantin bzw. zum Chemielaboranten informieren.

Auch der Masterstudiengang Product Refinement präsentiert sich mit einem Vortrag und der Möglichkeit zur Besichtigung von Laboren. Dieser Studiengang ist englischsprachig und wird daher von jungen Menschen aus aller Welt studiert. Ein paar davon trifft man beim Treffpunkt der Kulturen. Hier gibt es Informationen rund um das Thema „Internationales“. Wer einen Teil seines Studiums im Ausland verbringen möchte und Fragen zur Realisierung des Auslandsaufenthaltes, den ausländischen Kooperationshochschulen oder auch den an der Hochschule Kaiserslautern angebotenen Sprachkursen und internationalen Sprachtests hat, kann sich direkt mit den entsprechenden Ansprechpartnerinnen vor Ort austauschen. 

Für die kleinen Besucher im Alter von 8 – 12 Jahren gibt es am frühen Nachmittag eine Kinder-Uni Veranstaltung mit dem Titel „Dem Täter auf der Spur“.

Stärken können sich die Besucherinnen und Besucher beim Mittagessen in der AWO-Mensa und für den kleinen Hunger bietet die Fachschaft Kaffee und Kuchen an.

Um 13.30 Uhr geht der Offene Campus nahtlos in die Jubiläumsfeier über, denn der Studienort Pirmasens blickt auf sein 30-jähriges Bestehen zurück. Dazu hat die Standortleitung hochrangige Gäste wie den Minister für Wissenschaft, Weiter­bildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz, Prof. Dr. Konrad Wolf und die Landrätin des Landkreises Südwestpfalz, Dr. Susanne Ganster, eingeladen. Auf der Agenda der Jubiläumsveranstaltung stehen neben Grußworten von Hochschulpräsident Prof. Dr. Hans-Joachim Schmidt, Dekan Prof. Dr. Ludwig Peetz und Bürgermeister Markus Zwick, insbeson­dere Ehrungen des scheidenden Oberbürgermeisters der Stadt Pirmasens, Dr. Bernhard Matheis sowie langjähriger Dozentinnen und Dozenten.

Das detaillierte Programm zum Offenen Campus der drei Hochschulstandorte Pirmasens, Zweibrücken und Kaiserslautern ist auf der Website www.hs-kl.de/offenercampus  abrufbar, über die man auch zu den Infos zur Jubiläumsfeier gelangt.

Link für einen Download

Downloads (pdf, 165 KB)


Kategorie

Campus: Pirmasens