14.05.2019 Pressemitteilung

Altern.Sterben.Tod – Die menschliche Vergänglichkeit verstehen - Neue Buchveröffentlichung von Professor der HS Kaiserslautern

Neben Lehre und angewandter Forschung gehören auch Publikationen mit zum Tätigkeitsfeld der Professorinnen und Professoren der Hochschule Kaiserslautern. Professor Dr. Dr. Oliver Müller vom Zweibrücker Fachbereich Informatik und Mikrosystemtechnik veröffentlichte mit seinem Buch „Altern. Sterben.Tod“ jetzt ein Werk zu einem Thema, mit dem er sich als Professor im Gebiet der Angewandten Lebenswissenschaften nicht nur beruflich beschäftigt, sondern das auch jeden von uns „als Sterbliche“ angeht und berührt.

„In den letzten Jahren konnte die moderne Naturwissenschaft viele Fragen rund um Altern, Sterben und Tod beantworten. Die menschliche Vergänglichkeit wurde als Forschungsthema für Mediziner und Naturwissenschaftler entdeckt. Dass dabei allerdings die gewonnenen Erkenntnisse häufig der Wissenschaft vorbehalten blieben und eher weniger in der breiten Öffentlichkeit ankamen, will ich mit meinem Buch ändern“, skizziert der Autor seine Motivation für das Buch.

Dass wir alle irgendwann mit Altwerden und Sterben konfrontiert werden, ist unausweichlich. Müllers Buch hilft dabei, die dabei ablaufenden Prozesse sachlich als etwas ganz Normales zu begreifen. Hierdurch wird der eigenen Vergänglichkeit auch ein Teil des Unbekannten und Bedrohlichen genommen. Insofern nimmt das Buch die Angst vor den Tabuthemen Altern, Sterben und Tod und bildet so eine Grundlage für eine sachliche Diskussion über die menschliche Vergänglichkeit.

Die vier Kapitel „Leben und Vergänglichkeit“, „Altern“, „Sterben“ und „Tod“ können chronologisch wie auch nach spezifischem Interesse sequenziell gelesen werden. Obwohl die wissenschaftliche Sicht im Vordergrund steht, benutzt der Autor eine relativ einfache und allgemeinverständliche Sprache. Deshalb bekommen auch Leser ohne spezielles Fachwissen Zugang zu dem Buch und zur komplexen Thematik. Alle relevanten Vorgänge werden ausgehend von naturwissenschaftlichen Erkenntnissen erläutert und durch Abbildungen, Tabellen und Diagramme aufgelockert und ergänzt. Das Buch ist im Gütersloher Verlagshaus erschienen und sowohl als Hardcover, wie auch als eBook erhältlich.

Dr.rer.nat. Dr.med. Oliver Müller, geb. 1965, studierte Evangelische Theologie in Heidelberg, Physiologische Chemie und Biochemie in Tübingen sowie Humanmedizin in Bochum und Homburg (Saar). Er ist Biowissenschaftler und Professor für angewandte Medizin- und Biowissenschaften am Standort Zweibrücken der Hochschule Kaiserslautern.

Link für einen Download

Downloads (pdf, 305 KB)

Kategorie

Campus: Standort, Zweibrücken