28.02.2019 News

"Zweibrücker Reihe" mit neuem Band fortgesetzt

Den neuesten Band der “Zweibrücker Reihe“ des Fachbereiches Betriebswirtschaft der Hochschule Kaiserslautern konnten die Herausgeber der Reihe am vergangenen Mittwoch dem Oberbürgermeister der Stadt Zweibrücken Prof. Dr. Marold Wosnitza überreichen. Prof. Dr. Gunter Kürble, Dekan des Fachbereichs Betriebswirtschaft, Vertretungsprofessor Robert Baresel sowie der ehemalige Mitherausgeber Prof. Dr. Helmut Reichling schilderten die Bedeutung des neuen Buches mit dem Titel “Solvency II in Theorie und Praxis“ für Lehre und Forschung an der Hochschule.

Der im Verlag Versicherungswirtschaft erschienene Band beinhaltet Arbeiten über die neuen Solvenzvorschriften für die Versicherungswirtschaft. Die Arbeiten befassen sich zum einen mit der Angemessenheit der Standardformel im Rahmen des ORSA-Prozesses samt einer qualitativen Analyse ausgewählter Risikokategorien eines Kompositunternehmens und zum anderen mit einer empirischen Stichprobenerhebung zum derzeitigen Stand der Solvency-II- Regelung und den Auswirkungen auf die Private Krankenversicherung. Maßgeblichen Anteil an der Veröffentlichung hatten die beiden Bachelor-Absolventinnen Regina Schäfer und Yvonne Maria Schwinn des Studiengangs Finanzdienstleistungen am Campus Zweibrücken.

Link für einen Download

Foto (jpg, 3 MB)

Kategorie

Campus: Zweibrücken