Offener Campus der Hochschule Kaiserslautern am 21. Mai

Standorte Kaiserslautern, Pirmasens und Zweibrücken öffnen ihre Türen

Nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause ist es in diesem Frühjahr endlich wieder so weit: Am Samstag, den 21. Mai wird die Hochschule Kaiserslautern wieder vor Ort an allen Standorten ihre Studiengänge und weiteren Angebote live und in Präsenz präsentieren können: Von 10 bis 15 Uhr öffnet die Hochschule an den Standorten Kaiserslautern, Pirmasens und Zweibrücken ihre Türen für die interessierte Öffentlichkeit. Die Veranstaltung bietet speziell für Studieninteressierte alle Informationen, die für die Studienwahlentscheidung benötigt werden und darüber hinaus die perfekte Gelegenheit, den Studienort und die Studienbedingungen aus nächster Nähe und unterschiedlichsten Perspektiven in Augenschein zu nehmen. Natürlich warten auch auf die übrigen Gäste genügend informative, interessante und spannende Programmpunkte.

In Kaiserslautern sind die Fachbereiche Angewandte Ingenieurwissenschaften und Bauen und Gestalten vertreten, die sich gemeinsam am Campus Kammgarn präsentieren. Am Campus Pirmasens bietet der Fachbereich Angewandte Logistik- und Polymerwissenschaften sein Veranstaltungsangebot an und in Zweibrücken sind es die Fachbereiche Betriebswirtschaft sowie Informatik und Mikrosystemtechnik, die zum Offenen Campus einladen.

Natürlich werden bei der Veranstaltung die Merkmale aller rund 70 zukunfts- und praxisorientierten Bachelor-, Master- und Weiterbildungsstudiengängen der Hochschule durch Vorträge veranschaulicht und können in persönlichen Gesprächen mit den Fachvertretern und Studierenden vertieft werden. Zusätzlich erfahren die Interessierten, von welchen studienbegleitenden Unterstützungs- und Betreuungsangeboten sie während ihres Studiums profitieren können oder in welcher Form ein Studium ganz besonders praxisnah, also z.B. ausbildungs- und berufsintegriert oder berufsbegleitend studiert werden kann. Hierzu sind auch zahlreiche Kooperationsunternehmen und -institutionen vor Ort vertreten, die Interessierte über duale Studienmöglichkeiten, Einstiegschancen nach Studienabschluss oder Praxisphasen während des Studiums beraten. 

Begleitend zu dem ausführlichen Informations- und Beratungsprogramm bieten Vorführungen, Experimente und Workshops zum Mitmachen, Vorträge zu speziellen Fachgebieten oder thematische Führungen durch Labore und Werkhallen konkrete Einblicke in die Studieninhalte und -methoden der verschiedenen, in Kaiserslautern, Pirmasens und Zweibrücken angesiedelten Disziplinen. Und natürlich werden auch das Rahmenprogramm mit einigen Special Events, verschiedene studentische Aktivitäten und – last but not least – das vielfältige gastronomische Angebot ihren Beitrag dazu leisten, dass bei der Veranstaltung echtes „Campus-Feeling“ aufkommen wird.

Offener Campus der Hochschule Kaiserslautern in Pirmasens, Zweibrücken und Kaiserslautern am Samstag, den 21. Mai von 10 bis 15 Uhr. In Innenräumen gilt an jedem Veranstaltungsort Maskenpflicht. Die ausführlichen Standortprogramme und alle weiteren Informationen zur Veranstaltung im Internet unter www.hs-kl.de/offenercampus