Ausstattung

Die Arbeitsgruppe "Molekulare Elektrophysiologie" profitiert von der sehr guten Ausstattung des Studienortes Zweibrücken. Neben den naturwissenschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Grundlagenlaboren (Chemie, Physik, Biologie, Biochemie und E-Technik) verfügt der Fachbereich IMST über einen umfassend ausgestatteten Reinraum.

Im Labor der AG stehen darüber hinaus diese spezialisierten Geräte zu Verfügung:

  • kompletter patch-clamp Messplatz mit Applikations-System zur Substanzgabe an einzelne Zellen
  • Mikroelektroden Herstellung: Pipetten-Puller (Sutter P-97); Mikroschmiede (Narishige MF-810); Chlorierungsstation für Silberdrähte (ALA-Systems)
  • kompletter Multielektroden Messplatz mit der Möglichkeit „perforated-MEAs“ zu verwenden (Multi Channel System, MCS)
  • Messplatz zur Impedanz-Messung von MCS-MEAs (Multi Channel Systems)