Biomedizinische Messtechnik

Willkommen auf der Homepage der AG Biomedizinische Messtechnik

Bitte nutzen Sie das rechte Menü zur Navigation durch unsere Seiteninhalte!

Lehre in der AG Ingebrandt   

Hier klicken um die Lightbox zu öffnen!

Lehre durch die AG Ingebrandt

Die Professur 'Biomedizinische Messtechnik' bedient die Schnittstelle zwischen den Ingenieursstudiengängen 'Mikrosystem- und Nanotechnologien' (B.Eng. und M.Eng.) und den naturwissenschaftlichen Studiengängen 'Applied Life Sciences' (B.Sc. und M.Sc.). Darüberhinaus ist Prof. Ingebrandt und sein Team noch im berufsbegleitenden Studiengang 'Medizin- und Biowissenschaften' (B.Sc.) und im angewandten Pharmaziestudiengang 'Alpha' (B.Sc.) aktiv. Die Themen erstrecken sich von Messtechnik über Mikrosystemtechnik, Oberflächenphysik, Nanotechnologie bis hin zu Zellmembranphysik. Im Wahlpflichtfachbereich werden chip-basierte Sensorsysteme - im Wesentlichen Impedanzspektroskopie, optoelektronische und Feld-Effekt Sensoren - behandelt.

Den Studierenden stehen durch das große wissenschaftliche Netzwerk von Prof. Ingebrandt und seinem Team eine Vielzahl von nationalen und internationalen Kooperationspartnern zur Durchführung von Praxisphasenprojekten und Bachelorarbeiten (jeweils 3 Monate) sowie Masterarbeiten (6 Monate) zur Verfügung. Teilweise wurden ERASMUS Vereinbarungen, internationale Austauschsprojekte und thematische Netzwerke (www.mpfl.eu) in den letzten Jahren etabliert und sehr rege von mittlerweile über 80 Studierenden (Stand Oktober 2016) genutzt.

Neu im Jahr 2016/2017 ist die Teilnahme der Hochschule Kaiserslautern am internationalen Studentenwettbewerb SensUs (www.sensus.org), der federführend von Prof. Menno Prins an der TU Eindhoven, Niederlande, geleitet wird.

Hier klicken um die Lightbox zu öffnen!

Kontakt zur AG Ingebrandt

Prof. Dr. Sven Ingebrandt
Hochschule Kaiserslautern
Amerikastr. 1
66482 Zweibrücken
Tel: +49 631 3724 5413
email: sven.ingebrandt(at)hs-kl.de